Diebstahl und jetzt eine Strafe von 500€ zahlen

3 Antworten

Es kommt darauf an, was die 500,-€ genau sind. Handelt es sich um eine Geldauflage, nach deren Bezahlung das Verfahren eingestellt wird, so wird höchstens eine Ratenzahlung möglich sein. Ist es allerdings eine richtige Geldstrae ( x,-€ zu y Tagessätzen) dann ist eine Umwandlung in Sozialstunden grundsätzlich möglich. 6 Stunden entsprechen einem Tagessatz. Den Antrag muß Du bei der Staatsanwaltschaft unter Angabe des Aktenzeichens des Gerichts stellen.

Es steht so in dem Schreiben: Zahl der Tagessätze: 20 Höhe des Tagessatzes: 25 €

0
@Blauaeugig64

Dann kannst Du auf jeden Fall einen Antrag auf Umwandlung in "gemeinnützige Arbeit" stellen. Wie schon geschrieben: Nicht beim Gericht, sondern bei der Staatsanwaltschaft.

0

Hallo Blauaeugig64,ich verstehe dich, mir ging es genau so ich habe auf der Arbeit einen verloren geldbeutel gefunden und ihn dann auch nochvergessen an der kasse hab abgeschlossen und bindann nach hause, mich hat aber niemand nach diesem Geldbeutel gefragt. Ich habe das ding eingeschlossen und vergessen aus den augen aus dem sinn, LEIDER:So nun kam auch die Polizei und ich habe auch nichts gesagt, wie die dann weg waren habe ich bei meinen Betriebsleiter alles erzählt und mich um Kopf und Kragen geredet. SO nun habe ich ihn abgegeben und es war alles drinn ( 500 Euro) ach gott wenn die net drinne gewesen wäre , dann hätte ich ja noch schlimmer ausgesehen. Was bei mir halt noch schlimmer ist mein Chef glaubt mir nicht das ich da voll angst gehabt habe was zu sagen und er steht überhaupt nicht hinter mir. Ich habe meine AUssage auch bei der Polizei abgegeben und die haben auch gesagt geben sie es doch zu sie wollten das Geld behalten, ich hab nur gesagt " Nein" warum sollte ich. Mein Arbeitgeber hat mich beurlaubt, aber mitlerweile will cih da auch nicht mehr arbeiten wenn der Chef nicht hinter einem Steht, deer wartet dann nur drauf das ih wieder was falsch mache. Mir geht es nur um mein ansehen ich wohne so gerne hier und meine arbeit und kolleginnen habe ich voll gerne. Also ich würde sagen ich bekomme bestimmt auch eine Geldstrafe und ich denke ich werde sie bezahlen und dann hoffe ich das Grass darüber wchst. Ich denke du solltest es auch versuchen zu bezahlen und dann ist es aus der WELT. Wünsche dir viel Glück.

Mit 46 Jahren weißt du genau das es Diebstahl war. Lüge hier nicht rum. Da bist du mit einer Geldstrafe von 500€ gut bedient.

Warum sollte ich lügen? Du kennst mich doch noch nicht einmal!

0
@Blauaeugig64

Du bist 46 und da ist man im allgemeinen nicht mehr so naiv zu glauben, alles was man findet mitnehmen zu können.

0

Diebstahl 300 Euro.Wie viele Sozialstunden?

Hallo, ich habe letztens in einen Geschäft 400 Euro geklaut.Am nächsten Tag habe ich es zugegen und habe einen Teil zurückgegeben.Am nächsten Tag bin zu dem Geschäft mit den restlichen Geld plus 20 Euro extra als Entschuldigung.Habe mich dann auch entschuldigt.Die wollten das Geld nicht annehmen.Jetzt habe ich eine Anzeige bekommen.Meine Frage ist: Wie viele Sozialstunden bekomme ich ´?.

...zur Frage

Würdet ihr wollen dass es in eurer Stadt asbo gibt?

Asbo ist etwas das es nur in Großbritannien gibt. Wenn Jugendliche Mist bauen zb. Diebstahl. Also kleine Verbrechen können Sie anstatt in den Knast asbo einhalten. Man darf dann nachts nicht rausgehen. Nicht zu ungewöhnlichen Orten. Nicht zu unseriöse läden. Darf nicht mehr als 2 Personen in der Öffentlichkeit treffen.

Wärt ihr dafür? Ja oder Nein?

Wenn ja/nein warum?

...zur Frage

Geldbörse gefunden, und nun Anzeige!

Sehr geehrtes Team

Teil1: Ich war vor 3 Wochen in einem Parkhaus, und wollte wieder abfahren, als ich am neben geparkten Auto auf dem Boden eine Brieftasche gefunden habe. Ich steckte Sie ein, ohne den inhalt zu überprüfen und habe das Parkhaus verlassen.

Ein paar Strassen weiter entfernt, schaute ich in die Brieftasche und stellte fest das in der Börse sich ausser wichtige Papiere auch Bargeld in höhe von 754eur. befanden. Ich habe den nächsten Briefkasten angefahren und die Brieftasche mit den papieren in den Briefkasten getan. Die 754eur. habe ich behalten...:-(

3 Tage später stand die Polizei vor meiner Tür und ich war geschockt. Die Beamten haben mich verhört und mir mitgeteilt das ich eine gefundene Geldbörse unterschlagen habe mit Papiere und einen Geldbetrag von 1000eur. und der Besitzer dieser Börse Anzeige erstellt hat. Ich wurde von der Überwachungskammera vom Parkhaus aufgenommen, wie ich die Geldbörse aufnahm. Und aufgrund des Nummernschild meines Auto konnten Sie mich ermitteln....---->>

...zur Frage

DIEBSTAHL IM WERT VOM 90-100 EURO? KOMMT ES ZU EIN GERICHTSVERFAHREN ODER KANN ES EINGESTELT WERDEN

HABS GRADE FALSCH GESCHRIEBEN VERSUCH ES NOMA :D

ALSO VOR EINIGEN WOCHEN ENTSCHLOSS ICH MICH ZU STEHLEN =)

GING IN GESCHAFT "A" REIN NAHM EIN HEMD GING RAUS WURD NICH GEPACKT! GING IN GESCHAFT °B° REIN NAHM EINE HOSE GING RAUS WURD NICH GEPACKT! GING IN GESCHAFT °C° REIN NAHM EINE THIRT GING RAUS UND WURDE GETAPPT DETEKTIV STELLTE FEST DAS DIE HOSE UND DAS HEMD AUCH GEKLAUT WAREN UND FRAGTEN IN DEN LÄDEN AUS. SCHWUP WURDE FESTGESTELLT DAS DIE AUCH GEKLAUT WAREN ICH GESTAND SOFORT DIE TAT UND ZEIGTE REUE KOMPLETER WARENFERT 80-100 Euro NUN BEZAHLTE ICH DEN DETEKTIV 50 EURO UND ANZEIGE. HAB MICH BEI ALLEN DREI GESCHÄFTEN ENTSCHULDIGT NACHINEIN ENTSCHULDIGT AUCH WENN ICH NUR BEIM DRITEN GESCHÄFT ERWISCHT WURDE.

BIN 19 WURDE NOCH NIE VORBESTRAFT? AUF DIE FRAGEN HÄTE ICH GERNE EINE ANTWORT ;) KOMMT ES ZUM GERICHT?' ODER KANN ICH DAMIT RECHNEN DAS ES EINGESTELLT WIRD?

...zur Frage

Körperschaftsteuer zu versteuerndes Einkommen bei Verlust?

Was kommt in Zeile 75 "zu versteuerndes Einkommen" bei einem Verlust in Höhe von -500 rein? Müsste man 15% mal (-500) Körperschaftssteuer zahlen? Oder schreibt man einfach null?

...zur Frage

ist das Diebstahl oder Pech?

Ich bin heute bei Thomas Phillips gewesen und hatte kein Euro für den Warenkorb mit, also bin ich so rein. Schließlich hatte ich eine Menge in der Hand und steckte eine DUFTSPRAYFLASCHE in meine Jacken Tasche. Also ich bezahlen wollte legte ich alles aufs Bahnt und bezahlte diese auch. Die Kassiererin fragte mich noch: "ist dass ALLES ?" Ich antwortete "JA" bezahlte die Waren. In dieses Moment, als ich ihr das Geld gab, fragte sie mich was sei mit der Spraydose? Ich entschuldigte mich und wollte diese noch bezahlen, da holte sie den Chef und ich wurde als LADENDIEB beschuldigt. Ich habe mich nicht einmal aufgeregt oder sonst was habe mein Fehler eingesehen und füllte das Formular aus.

Schluss endlich soll ich in 2 Tagen 100€ Verwaltungskosten für ein Formular zahlen oder ich bekomme eine Anzeige ! Man muss dazu sagen ich habe mich nicht aufgeregt oder sonst was oder etwas abgestritten sondern war kooperativ IST DAS RECHTLICH?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?