Diebstahl und Falschaussage, soll ich die Wahrheit sagen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Als ich geleugnet habe, etwas gestohlen zu haben, haben Sie meine, und die Tasche meiner Freundin durchsucht.

Wer hat das getan? Die Polizei? Ansonsten ist das nicht statthaft.

Soll ich die Wahrheit sagen, und sagen das ich auch geklaut habe?

Musst du selber wissen. Ohne mit einem Strafverteidiger gesprochen zu haben würde ich mir eine Aussage, die dich selbst belastet aber gut überlegen.

Können die das mit gezielten Fragen aufdecken?

Das würde ein cleverer Anwalt hinbekommen, aber der Richter würde dich belehren (§ 55 StPO).

Mache ich mich strafbar?

Durch Lügen vor Gericht? Ja, das ist mind. mal eine uneidliche Falschaussage.

Durch Schweigen, wenn du dich selbst belasten müsstest? Nein, das ist dein gutes Recht.

Was tun?

Aufhören zu stehlen?

Wenn es ein Familienmitglied ist und ihr vor Gericht seid, dann hast du die möglichkeit zu schweigen bzw keine Aussage zu machen, da es sich um einen Schutz handelt, um deine Familie zu beschützen. 

Aber da es sich um deine Freundin handelt, musst du höchstwahrscheinlich eine Aussage machen. Ist auch egal, was für eine Aussage du machst. Nur wichtig ist hierbei, dass es die Wahrheit ist!

Aber da es sich um deine Freundin handelt, musst du höchstwahrscheinlich eine Aussage machen. Ist auch egal, was für eine Aussage du machst. Nur wichtig ist hierbei, dass es die Wahrheit ist!

Es muss sich aber auch niemand vor Gericht selbst belasten.

0

Du hast was verbockt, jetzt steh dazu. Ist ganz einfach. Wenn du kannst hilf deiner Freundin, vllt. auch indem du dich (auch für sie) vor Gericht grade  machst, dass sie die Sache nicht allein durchsteht.

LG Jonas (Wenn du dich nicht grade machen willst-gut deine Entscheidung, aber solche Menschen sind zu nichts zu gebrauchen und zeigen einen Mangel an Mentaler Stärke).

du musst vor gericht natürlich die wahrheit ´sagen. ausser wenn du dich damit selber belastest. also hast du dann natürlich nichts gestohlen.

du bist nur als zeuge da und musst die wahrheit dazu sagen was du gesehen hast, nicht weas du glaubst. wenn du genau geshen hast das sie was eingesteckt hat musst du es auch so sagen. hast du es nicht genau geshen kannst du auch sagen das du es eben nicht gesehen hast

  • Ich allgemein halte nichts vom Lügen !
  • Ich würde an deiner Stelle die Wahrheit sagen den es kommt meistens immer raus ;)
  • Ich würde ehrlich sein schon allein wegen deiner Freundin
  • Wünsche euch ganz viel Glück :)

Auch als zeuge musst du nichts sagen was dich belastet !

Du musst als Zeuge nicht die ganze Wahrheit sagen. Aber alles, was Du sagst, muss wahr sein.

Du hast nach § 55 StPO das Recht, die Antwort auf solche Fragen zu beantworten, mit denen Du Dich selber einer Straftat bezichtigen müsstest.

Du stiehlst etwas und erwartest Hilfe? ... Darf man mal fragen, WARUM? 

Bist du meine Mutter? Nein. Also.

0

Klar machst du dich strafbar was das für ne frage

wenn bei dir nichts gefunden wurde, und du behauptest du hast nichts geklaut, dann hast du auch nichts geklaut. gezielte fragen nützen da nichts. sie werden dich eher fragen, ob du bemerkt hast, wie deine Freundin Sachen eingesteckt hat, und das hast du nicht bemerkt ansonsten machst du dich mitstrafbar.

Was möchtest Du wissen?