Diebstahl seitens des Lieferanten?

5 Antworten

Es gibt immer wieder Beschädigungen an Sendungen, aus denen dann etwas verloren gehen kann. Diese werden dann unterwegs beim Sortieren, Umladen usw. meistens wieder verschlossen.

Da wäre ich mal vorsichtig mit der Behauptung, es wäre etwas gestohlen worden. Allerdings würde ich Hermes sofort wegen des Verlustes kontaktieren.

das Risiko geht auf dich als Empfänger über. Du hättest sofort nachprüfen müssen, noch im Beisein des Lieferanten. Warum wurde nicht versichert versandt?

Die Versandtasche landete im Briefkasten, ich hab den Boten nie zu Gesicht bekommen. Versicherter Versand hätte sich nicht gelohnt, so teuer waren die Artikel jetzt nicht. Umso mehr wundert mich das ganze...

0
@Outliver

Geliefert von Hermes und landet im Briefkasten? Normal ist doch bei Hermes für alles eine Unterschrift erforderlich.

0
@Outliver

Dann hält der Verlust sich ja in Grenzen ;) bei unversichertem Versand (Warensendung) hast du eben leider keine Gewähr, dass nicht etwas auf dem Transport "verschütt" geht

0

Ich kann definitiv und sicher sagen, daß bei Hermes Diebstahl begangen wird. Ich habe aus der Pfalz ein Paket nach Berlin geschickt. Es fehlten Wertsachen (450,-). Der Empfänger konnte genau sehen, wo das Paket mit einem Cuttermesser geöffnet wurde und dann mit Paketband wieder verklebt wurde. Dieses Paketband entsprach auch nicht meinem Original und hatte eine andere Qualität. Sollte Hermes dem nicht nachgehen, gehe ich zur Polizei und mache eine Anzeige. Eigentlich müsste aber nachvollziehbar sein, wo gestohlen wurde ( Sendungsverfolgung).

Ich rate dringend ab vom Versand mit Hermes!!!!!!!!!!!!

krass, danke für die Antwort

0

Wer hat den Warenwert zu ersetzen bzw. die Kosten des Verlustes zu tragen?

Hallo,

was folgt ist ein zweiseitiger Handelskauf zwischen Kaufleuten und der damit verbundene Versand der Ware inkl. Versicherungsschutz seitens des Paketdienstes. Ich schreibe aus der Sicht des Versenders der Ware. Nennen wir mich A. Die versandte Ware wurde durch B (Empfänger) entgegengenommen, jedoch wurde die Verpackung nicht ordnungsgemäß auf Beschädigungen kontrolliert. Dies geschah erst nach Vereinnahmung. Des Weiteren hat bei Übernahme auch keine Dokumentation einer Beschädigung stattgefunden .Laut telefonischer Aussage von B war das Paket bei Anlieferung beschädigt. Beim Versenden war das Paket, in dem sich viele Einzelteile befanden, in tadellosem Zustand. B hat nun beanstandet, dass eine bestimmte Anzahl an Teilen aus dem Paket fehle. Dies wurde an den Paketdienst übermittelt. Der Paketdienst weist alle Schuld von sich und möchte sich somit den Kosten entziehen.

Wer kommt nun für den entstandenen Schaden auf?

Gruß

...zur Frage

Müssen die ausdruckbaren DHL-Versandetiketten zwingend auf das Paket, oder kann man sie auch in eine Versandtasche stecken, die auf das Paket geklebt wird?

Ich finde leider nichts darüber. Versandetiketten: dhl.de/popweb/gw2/web/ProductOrder.action Versandtaschen: ebay.de/itm/Lieferscheintaschen-Dokumententaschen-transparent-ohne-Druck-C4-C5-DIN-Lang-/182457748444

...zur Frage

Paket ohne braunes Paketband verschicken? (DHL)

Hallo Leute, ich habe über ebay einen Artikel verkauft und muss ihn nun losschicken. Mein problem ist, dass das einzige Paket, in das der rtikel passt eine Verpackung eines DVD Players ist. kann man das so verschicken, wenn ich nur ien großes Blatt mit meinen Adressdaten und der Adresse des Empfängers schreibe?

...zur Frage

Verkäufer reagiert nicht auf stonierung?

Ich habe mir ein Artikel für 200€ aus dem Internet bestellt und mit Amazon Pay bezahlt. Jedoch habe ich relativ schnell bemerkt, dass ich dummerweiße das falsche Artikel bestellt habe. Leider bietet die Webseite keine möglichkeit Bestellungen zu stonieren, obwohl diese noch nicht Versendet ist.

ich habe selbstverständlich versucht den Online Händler zu kontakieren aber diese ignorieren schlicht alle meine Mails. Anrufen kann ich die auch nicht weil es in Italien ist.

Amazon kann mir auch nicht weiterhelfen, da über Amazon nur die Zahlung ablief (Amazon Pay als Zahlungsart) aber die Ware hatte ich auf einer Italienischen Website bestelllt.

Alle meine Stonierungswünsche werden einfach ignoriert. Kann ich den so vorgehen das ich das Paket einfach nicht annehme und die 200€ Einzugsrrmächtigung aus meinem Girokonto einfach wiederufe?

Ist so etwas legal?

Wie gesagt ich hätte das Wiederufsrecht, aber die Verkäufer ignorieren ja alle meine Nachrichten. Ist es erlaubt wie oben beschrieben vorgehen zu können?

Ich möchte das Paket ja nicht annehmen, ansonsten müsste ich die Rücksendungskosten nach Italien selber tragen und das sehe ich nicht ein.

Ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen. Oder vielleicht andere Vorschläge geben. So ein Problem hatte ich noch nie.

Vielen Dank!

...zur Frage

Muss ich als Zeuge bei einem Rechtsstreit Aussagen?

Ich habe vor 1 Jahr etwas bei Ebay verkauft. Das Paket ging auf dem Versandweg verloren. Schuld trägt hier ganz klar die Post. Sendungsnummer habe ich mitgeteilt wo auch verfolgt werden konnte dass das Paket sich im Versand befand. Nun habe ich ein Schreiben erhalten von Amtsgericht ,dass ich schriftlich Aussagen soll ,das im Paket folgender Artikel auch drinne war
Es geht hier im Rechtsstreit Post gehen den Käufer da der Käufer wohl noch keine Entschädigung von der Post erhalten hat. Nun Frage ich mich bin ich verpflichtet auszusagen (schriftlich ) dass sich der Artikel x im Paket befand. Oder ist es besser nix zu sagen Da ich mit der Sache nix zutun haben will Und ich Bedenken habe,wenn ich Aussage das ich dan immer wieder damit belästigt werde Weiss jemand rat

...zur Frage

Sachen aus einem Paket gestohlen!

Hi zusammen,

ich kam gerade nach hause und da lagen zwei Pakete bei mir vor der Tür, beide wurden per DHL an mich geschickt. Anscheinend hat einer meiner Nachbarn die Pakete angenommen, in meinem Briefkasten fand ich keine Benachrichtigungskarte, dafür aber die Pakete bei mir vor der Haustür (Mehrfamilienhaus) liegen. Beide Pakete waren offensichtlich geöffnet worden und dann wieder verschlossen, mit anderem Paketband und auch richtig schlecht, das hätte keinen Versand standgehalten.

In dem einen Paket befanden sich mehrere kleine Päkchen mit Armbändern darin, eines war aufgerissen der Inhalt wild im Paket verteilt, die anderen waren dann wohl uninteressant. Das andere Paket war auch geöffnet worden, dort fehlt einer der Artikel komplett!

Was soll ich denn jetzt machen? Polizei rufen? Bei DHL anrufen? Was kann bzw. was muss ich machen? Wäre wirklich unglaublich super wenn ihr mir helfen könntet!

Liebe Grüße, Asmodaios

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?