Diebstahl mit unerwarteten Folgen

3 Antworten

Die 100 € waren die "Bearbeitungskosten" des Marktes. Die haben dann Anzeige erstattet, und ich habe meine Zweifel, daß das Gericht die Tagessätze "einfach so" festgesetzt hat. Vielmehr glaube ich, daß Dein Bruder zu dem Termin, in dem die Strafe verhängt wurde nicht hingegangen ist. Ob ein Einspruch, der sich nur auf die Höhe beziehen kann, sinnvoll ist, weiß ich nicht; aber das ist eigentlich seine Sache und nicht Deine-oder? Die Folgen sind für mich übrigens nicht "unerwartet".

Ja er ist gerade nicht in Deutschland und ich versuch mich zu informieren, is ja kein Fremder xD.

Ja ne ich wusste ja davon, er hatte alle Termine eingehalten und nun diese Strafe ist so verwirrend.

0

Da schreibst...Ja er ist gerade nicht in Deutschland und ich versuch mich zu informieren, is ja kein Fremder xD.

da er z.Z. nicht hier ist, wird er spätestens bei seiner Einreise (Flughafen?, Grenzkontrolle) direkt verhaftet, wenn Du/ihr nicht die Strafe bezahlt..

der is in Österreich zum Boarden kommt am Dienstag wieder, alles Gut. Mach mir keine Angst

0
@phamrobert

Angst zu haben das er einsitzen muß, ist echt angesagt ... Vorbestrafte haben es schwer gute jobs zu bekommen :(

wünsche Dir aber einen schönen Abend ;)h

0
@himako333

in einem Beitrag eins Rechtswissenschaftler hier, heißt es das in so einem Fall also bei dem Betrag es nicht zu einer Vorstrafe kommt.

Des Weiteren glaube ich müsste bevor mein in den Kader kommt erstmal ein Haftbefehl ausgestellt werden muss.

0
@phamrobert

das steht doch schon im Schreiben lt. Dir...mit einem Strafbefehl und der Aufforderung 390 (30 Tagessätze zu je 13 Euro) Strafe zu zahlen** oder ab ins Gefängnis.**

0

Er kann dem Strafbefehl wiedersprechen. Dann wird es wohl zwangläufig zu einer mündlichen Hauptverhandlung kommen.

Ein Strafbefehl ist sozusagen der kurze Weg eines Strafverfahrens. Aber Achtung! Nach 2 Wochen wird der Strafbefehl rechtkräftig!

Welche Konsequenz ergibt sich aus so einer mündlichen Hauptverhandlung und wird dies nicht dann alles noch teurer?

In dem Brief stand, dass man auch nur Einspruch gegen die Höhe der Strafe stellen kann, wenn man diese aus der wirtschaftlichen Lage nicht tragen kann.

0
@Superfly1989

Er kann zum einen dem Strafbefehl selbst wiedersprechen aber eben auch der Höhe der Tagessätze. Wenn er nur den Tagessätzen wiederspricht, dann muss es nicht zur Verhandlung kommen.

Einen mündliche Hauptverhandlung ist jedoch eine ganz normale Verhandlung mit Richter usw. Bei einer Hauptverhandlung könnte er im Falle einer Verurteilung je gesamten Kosten tragen müssen. (§465 StPO). Wenn also eine Verurteilung so oder so klar ist, ist da Vorsicht geboten.

0
@marcco

Ok,

also werden wir nur Einspspruch gegen die Tagessatzhöhe einreichen, da diese in der subjektiven Meinung unserer Seite, nicht tragbar ist.

0
@Superfly1989

Oben steht er bekommt 550 € Bafög, bestreitet er davon seinen gesamtem Lebensunterhalt, also inklusive Wohnkosten etc., alleine, oder wohnt er noch bei den Eltern? Wenn nicht könnte man den Tagessatz als zu hoch ansehen und nur gegen die Tagessatzhöhe Wiederspruch einlegen, ansonsten ist er gut weggekommen.

Wenn diese Sache dann ausgestanden ist kann er bei der zuständigen Staatsanwaltschaft Ratenzahlung beantragen, allerdings sollte er sich nicht der Illusion hingeben mit 20 € dabei wegzukommen. Wenn alle Stricke reißen kann er immer noch die Umwandlung in gemeinnützige Arbeit beantragen.

1
@Artus01

naja er bekommt noch kindergeld, aber das war es dann auch. Ja wir wollen morgen nen Schreiben aufsetzten und gegen die Tagessatzhöhe Einspruch erheben, sollen wir das alles mit reinschreiben also die finanziellen Mittel? Ratenzahlung is da auch möglich?

0
@Superfly1989

Ihr solltet es euch überlegen. Wenn da noch das Kindergeld hinzukommt liegt er im Hatz IV Bereich und das ist ein Tagessatz von 15 € schon recht niedrig angesetzt.

Natürlich müssen die Angaben wahrheitsgemäß sein.

Eine Ratenzahlung ist natürlich möglich, aber erst wenn die ganze Angelegenheit Rechtskraft hat. Wenn dann die Forderung von der Staatsanwaltschaft kommt, kann Ratenzahlung beantragt werden. Aber wie oben beschrieben sollte man nicht mit 20 € rechnen, 50 € sind für Hartz IV Empfänger schon durchaus üblich.

0
@Artus01

Hallo,

ja die Angaben sind Wahrheitsgemäß, mit dem Bafög und dem Kindergeld, ist man trotzdem unter dem Existenzminimum. Der jetzige Tagessatz liegt bei 13 Euro.

0
@Superfly1989

Mag schon sein, nur so weit unter dem Existenzminimum ist es sicher auch nicht. Möglicherweise sind die 13 € so zustande gekommen, denn bei Hartz IV kostet es 15 €.

Aber versuchen kann man es ja mal, mehr als eine Ablehnung kann ja nicht kommen.

0
@Superfly1989

Mag schon sein, nur so weit unter dem Existenzminimum ist es sicher auch nicht. Möglicherweise sind die 13 € so zustande gekommen, denn bei Hartz IV kostet es 15 €.

Aber versuchen kann man es ja mal, mehr als eine Ablehnung kann ja nicht kommen.

0

strafbefehl geldstrafe 1300€ 90 tagessätze kann nicht zahlen =)

hab am 29.6. zugestellt bekommen. und sollte nu diesen monat schon zahlen (in raten 50€)

wenn ich nu diesen monat nicht zahle sondern erst nächsten monat ...was passiert dann?? bzw. was könnte passieren!? ...bekommt man noch eine "mahnung" ...oder gleich knast??

danke für antworten =)

...zur Frage

Tagessätze -> Ratenzahlung möglich?

Hey,

wenn man eine Strafe mit, sagen wir mal 20 Tagessätze á 60 EURO bekommt.

Wie realistisch ist es, diese per Raten zu zahlen und welche monatliche Raten wären angebracht?

LG

Matthias

...zur Frage

rechnung von der staatsanwaltschaft

hallo!

ich habe eine rechnung von der staatsanwaltschaft bekommen, die sich aus vier posten zusammensetzt:

geldstrafe: 25 TS xxxxxxxx

gebühr für strafbefehl: 70,00€

Auslagen für zustellungen: 7,00€

kosten für klagevorbereitung: 82,22€

bin ALG II -empfänger und will das in sozialstunden umwandeln, was auch telefonisch schon halbwegs geklärt ist.

kann ich das alles in sozialstunden umwandeln, oder nur die tagessätze???

thx for info

...zur Frage

Wie hoch sind die Gerichtskosten?

Hallo, aufgrund des Besitzes von BTM erhielt ich eine Strafe über 30 Tagessätze a 20€. Diese habe ich bereits gezahlt. Nun erhielt ich eine Aufforderung die Gerichtskosten zu zahlen. Leider wurde mir dabei kein Betrag genannt. Das Einzige was ich bereits heraus gefunden habe ist, dass die Gerichtskosten abhängig von den Verhandlungstagen und der Strafe sind. Da kein Zeuge bei der Verhandlung aussagen musste, kommen dafür keine Kosten hinzu. Natürlich gab es nur einen Verhandlungstag. Die Strafe wurde direkt akzeptiert. Kann mir jemand sagen, wie hoch die Kosten nun sind?

...zur Frage

Beim downloaden erwischt (1500 Euro Strafe) utorrent

Hallo,

Heute kam ein Brief, das ich im November ein Spiel (DeadIsland) illegal heruntergeladen habe. Das stimmt soweit. ich habe es mit "utorrent" heruntergeladen und muss jetzt bzw. meine Eltern 1500 Euro zahlen (ich bin 16).

Gibt es IRGENDEINE möglichkeit die Strafe zu umgehen? Rechtsanwalt ist schwachsinn, nach anderen Forenusern.

Danke im voraus

...zur Frage

muss ich die Gerichtskosten zahlen?

Hallo, habe gegen einen Strafbefehl wegen Beleidigung (30 Tagessätze) Widerspruch eingelegt und nun einen Termin für eine Gerichtsverhandlung erhalten. Muss ich die Gerichtskosten zahlen und kann es teurer werden als im Strafbefehl geschrieben?

Ist dringend, danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?