Diebstahl im Wert von 2500 Euro - Strafe,Folgen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Naja, möglicherweise war auch die Selbstanzeige der eigentliche Fehler...

Um beurteilen zu können, ob auf Dich noch Jugendstrafrecht angewandt werden kann - was prinzipiell noch möglich ist - müßte man Deine Lebenssituation kennen. Schon Frau Kinder, noch zu Hause lebend, noch in Schule / Ausbildung, "Brüche" in der bisherigen Lebensgeschichte?

Und genau an der Frage, welches Recht Anwendung findet, hängt auch die Antwort, wie die Tat bestraft werden wird. Sollte Erwachsenenstrafrecht angewandt werden, dann wird es wohl eine empfindliche Geldstrafe (wegen Schadenshöhe und Schwiegermutter ) die möglicherweise bereits dazu führt, daß Du einen Eintrag im Führungszeugnis hast. Bei Jugendstrafrecht würde es wohl eine höhere Arbeitsauflage werden.

Von einem Anwalt ist auf jeden Fall abzuraten. Der kostet deutlich mehr als er nutzt.

Die Selbstanzeige bringt ungefähr genau so viel wie ein Geständnis, nachdem man als Tatverdächtiger vernommen wurde. Nützen tuts schon was, aber ob die Polizei von sich aus ermittelt und Du DANN gestehst oder Dich gleich selbst anzeigst - da ist kein großer Unterschied.

Martin127 19.07.2011, 16:35

@ skyfly71: Danke für deine Antwort.

Also zu meinen Umständen. Ich lebe seit Ende letzten Jahres nicht mehr zuhause. Bin aber noch in der Ausbildung. Morgen habe ich ein Beratungsgespräch mit einem Anwalt. Kann man die Sache außergerichtlich klären,obwohl ich mich angezeigt habe? Und wie hoch schätzt du meine Chancen ein nach Jugendstrafrecht bestraft zu werden? Ich habe noch keine Eintragung im Führungszeugnis.

0

@ skyfly71: Danke für deine Antwort.

Also zu meinen Umständen. Ich lebe seit Ende letzten Jahres nicht mehr zuhause. Bin aber noch in der Ausbildung. Morgen habe ich ein Beratungsgespräch mit einem Anwalt. Kann man die Sache außergerichtlich klären,obwohl ich mich angezeigt habe? Und wie hoch schätzt du meine Chancen ein nach Jugendstrafrecht bestraft zu werden? Ich habe noch keine Eintragung im Führungszeugnis.

Was möchtest Du wissen?