Diebstahl im führungszeugnis ja oder nein?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja natürlich steht das im führungszeugnis. Du wurdest verurteilt, wenn auch nur mit sozialstunden nach jugendstrafrecht. Nach einigen jahren wird meine ich der eintrag im führungszeugnis gelöscht. Allerdings wird es trotzdem noch lebenslang in deiner akte geführt. Der arbeitgeber fordert aber in aller regel kein führungszeugnis von dir. Wenn doch, naja wie bereits gesagt, einen eintrag hast du nunmal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Onlythetrueone
26.07.2016, 01:11

Kommt das nicht ins erziehungsregister anstatt in den führungszeugnis?

0

Muss nicht sein,frag deinen Anwalt.Nach 5 Jahren verjährt das aber sicher.Manche Unternehmen berücksichtigen Jugendstrafen aber garnicht.Dennoch glaube ich dass das nicht drinsteht.6 Sozialstunden ist nicht viel.Hab mal 50 gemacht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Onlythetrueone
26.07.2016, 01:13

Ich hab kein Anwalt da ich auch nicht vor Gericht stand.

0

Was möchtest Du wissen?