Diebstahl der Post?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mietminderung ganz sicher nicht. Das hat ja nichts mit deiner Wohnung zu tun. Der Vermieter kann da sicherlich nicht haftbar gemacht werden, dass irgendwer deine Post oder Pakete klaut. 

Denke mal du kannst Anzeige gegen unbekannt erstatten. Oder aber du schaffst es irgendwie das ganze auf Video aufzuzeichnen und hast dann gleich den Beweis. Vermute aber wird sicher schwierig werden. Vielleicht schreckt es denjenigen ja auch ab, wenn du ne Warnung an den Briefkasten machst, dass es strafrechtliche Konsequenzen haben wird.

Alternativ könntest du es dir vielleicht statt nach Hause auf die ARbeit schicken lassen oder zu ner Packstation wenn eine in der Nähe ist. Oder vielleicht mit der Post vereinbaren, dass du die Pakete selber in der Filiale abholst oder so. 

Wir hatten hier sowas übrigens auch schon bei usn im Ort. Allerdings hat sich später rausgestellt, dass der Übeltäter selber Postangestellter war und einfach LIeferungen abgegriffen hat.
Naja, hoffe du findest raus wer das ist und kannst es stoppen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher weißt du, dass die Sendungen geklaut werden? Vielleicht werden die ja auch von Austräger unterschlagen. Eine Möglichkeit wäre es, den versicherten Versand als Paket zu wählen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was kann der Vermieter dafür das aus deinem Briefkasten was geklaut wird?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was kann dein Vermieter dafür, dass dir Post geklaut wird? Über deine Mietminderung lacht er sich schlapp bis er dir ab einer Monatsmiete Mietrückstand kündigt.

Auch eine Anzeige gegen Unbekannt ist reine Zeitverschwendung.

Lass dir einfach deine Pakete an eine Paketstation oder - noch besser - an deine Postfiliale zustellen und hole sie dort selbst ab: https://www.dhl.de/de/paket/pakete-empfangen/postfiliale-direkt.html

G imager761


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?