"Diebstahl " Hallo miteinander ich bräuchte ganz dringend Hilfe von euch.

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also da solltest Du WIRKLICH nochmal bei der Polizei und evtl die Leitung des Geschäftes fragen... NORMALERWEISE ist ein dreijähriges Kind nicht zur Verantwortung zu ziehen, und mann kan Dir allenfalls " Verletzung der Aufsichtspflicht" vorwerfen... wobei dann wieder separat zu prüfen wäre, ob Du Deine Aufsichtspflicht ÜBERHAUPT verletzt hast.... DENN: man kann von Eltern nicht erwarten, dass sie ständig jede Kleinigkeit bei ihrem Kinde beobachten... und gerade in Geschäften liegen die Produkte so, dass auch mal ein Kind "zugreift"... und --zurecht-- kein Schuldbewusstsein hat....

Sicher hat auch der Detektiv so eine Art "Erfolgsprämie"... und versucht daher jede Kleinigkeit zur Anzeige zu bringen.. ( damit er selbst möglich gut da steht..)...

Aber: nach normalem, menschlichem Rechtsempfinden sollte da sowohl die Geschäftsleitung, als auch die Polizei.. VOLLSTES Verständnis dafür haben, dass die kein "beabsichtigter Diebstahl" war....

Ich müsste etwas unterschreiben

Was unterschreiben ? einen Vertrag ?

 und bekam Hausverbot 1 Jahr für alle Filialen in Österreich. Die Polizei ist gekommen und meinte ich soll nur das Ei Zahlen und dann kann ich gehen. Meine Frage an euch habe ich jetzt ein Hausverbot und muss ich eine Strafe zahlen oder nicht?

Du hast ein Hausverbot in der Filiale, in der du wahrst. Eine Strafe zahlen nicht, da der Mann dich in der Filiale erwischt hat. Das bedeutet, dass es vom Tisch ist.

marija22 08.04.2015, 17:40

Das war ein zettel von Detektiv wo drauf steht 90€ Strafe u.s.w aber die polizei gab mir das nicht und ich dürfte dann gehen.

0

Du hast es ja nicht absichtlich getan, eigentlich sind die Läden meist kooperativ, Hausverbot solltest du eigentlich dann auch nicht bekommen.

Hausverbot hast du wahrscheinlich schon wenn es der Fillialleiter so anordnet aber eine Strafe eher nicht weil dass nur die Polizei anordnen kann

Frag doch am Besten einfach nochmal nach oder probiers aus und geh in den Laden nochmal rein, wenn sie dich dann rausschicken weißt du dass du doch Hausverbot hast, das glaube ich aber nicht dass die wegen so einem Ü-Ei so einen Aufstand machen. An deiner Stelle würd ich da - wenn möglich - gar nicht mehr hingehen. Das passiert doch bestimmt jeden Tag in einem Kaufhaus, da muss man doch Verständnis haben dass die Kinder das noch nicht verstehen!

Ein "Hausverbot" brauchst Du nicht,

um einem Laden zu meiden, der mit "Fangprämien" kleine Kinder zu "höchst Kriminellen" abstempelt....

Ja, du hast ein Hausverbot.

Das war mir total peinlich und es war keine Absicht. Der Detektiv war sehr frech zu mir

Was für ein doofsack, ne du bekommst keine strafe, das darf nur die polizei verordnen

Ich hoffe nur das ich nicht die Strafe bekomme. Danke

Was möchtest Du wissen?