Dieb gegen Willen festhalten

20 Antworten

Du darfst einen Täter festhalten bis die Polizei eintrifft. Wenn Dich der Täter angreift, dann darfst Du Dich mit "verhältnissmäßigen" Mitteln verteidigen... (Wenn er dich mit nem Zahnstocher bedroht und Du pustest Ihm mit ner Schrotflinte die Birne weg ist das definitiv unverhältnissmäßig ;-)) Aber wenn es um ein Fahrrad geht, würde ich mir das zweimal überlegen. Die möglichen negativen Konsequenzen für Dich könnten recht massiv sein... Der Dieb wird vermutlich mit Geldstrafe laufen gelassen (Besonders wenn er minderjährig ist)... Ok, vieleicht beschmeißt Ihn noch jemand mit nem Wattebausch und ruft:"Du böser Du" Du kannst danach ggf. mit erheblichen Problemen durch den Dieb rechnen.... Eine Belohnung bekommst Du auf jeden Fall nicht.... Ich denke grade an den Mann, der in München zu Tode geprügelt wurde und der Polizeisprecher gesagt hat, er hätte alles richtig gemacht... find ich irgendwie sehr Zynisch....

Du darfst ihn, wenn Du den Täter auf frischer Tat ertappst, vorläufig festnehmen, bei Widerstand auch unter Gewaltanwendung bzw. durch Fesselung. Du musst den Täter allerdings sofort an die Polizei übergeben.

Privat ermitteln

Hallo, und zwar werden in meinem Bezirk immer öfter Autos aufgebrochen , Airbags und Navis gestohlen. Die geschädigten sind verärgert (verständlich) die Polizei kommt nicht weiter. Desswegen zu meiner Frage, darf ich bzw. Ein freiwilliger aus unserem Komitee sich auf die lauer legen ( abwechselnd natürlich) und bei Bedarf den Dieb festhalten? Wie ist da die Gesetzeslage?

...zur Frage

muss man als minderjähriger mit fahrrad strafe bei bei polizei ohne licht und helm was bezahlen?

ich bin 16 bin mit dem fahrrad angehalten worden ich hatte keinen helm auf und mein mountain bike hatte kein licht und deswegen wollten die 20 euro können die überhaupt von einen minderjährigen bussgelder verlangen ich hab es bezahlt und dürfte weiter

...zur Frage

Gibt es Situationen, in denen man Leute festhalten darf?

Ich meine keine Extremsituationen, wie z.B. nach einer Straftat (jedenfalls nicht im eigentlichen Sinne).

Wir hatten letztens die Situation, dass eine Frau in der Innenstadt ihre Tochter zum Betteln in ein Cafe geschickt hat, während sie ein paar Meter weiter stand...dürfte man die in solchen Situationen festhalten und die Polizei rufen?

...zur Frage

Ist das rechtlich gesehen erlaubt? .-.

Guten Abend, Community Ich hab heute in der Zeitung gelesen, das eine Person sich als Taub-Stumm ausgibt und Holzsachen "verkaufen" will. Die Polizei warnt vor dieser Person. Nun hab ich gesehen, wie er ein paar Straßen weiter es versucht hat, jemandem etwas zu verkaufen. Nun, da es in der Zeitung steht, gehe ich mal davon aus, das die Polizei das nicht so witzig findet, wenn er das macht. Nun meine Frage: Dürfte ich die Polizei rufen, diese Person festhalten(mithilfe von anderen Personen) bis die Polizei eintrifft?

...zur Frage

Psychiater und Seelsorger haben ja die Schweigepflicht, aber was wäre wenn...?

ihm ein Patient beispielsweise sagt daß er vorhat morgen einen Menschen zu töten, dürfte er dies dann nicht der Polizei melden? Was könnt er machen um ihn aufzuhalten wenn er ihn nicht festhalten kann da müsste es doch eine Ausnahmeregel geben

...zur Frage

Wo endet die Verhältnismäßigkeit beim Aufhalten eines Diebes?

Klar, man darf einen Bonbon-Dieb nicht hinterrücks erschießen, wenn er wegrennt.

Aber wenn man z.B. Zeuge wird, wie einer alten Frau vor der Bank die Handtasche entrissen wird, darf man den fliehenden Dieb stoppen, indem man ihm ein Bein stellt oder ihn mit dem Körper umrammt und ihn dann (wenn er Widerstand leistet auch schmerzhaft) fixieren, bis die Polizei eintrifft?

Oder dürfte man jemanden, der einem das Fahrrad klaut und wegzufahren versucht, von diesem Fahrrad schubsen oder reißen, auch auf die Gefahr hin, dass er sich beim Sturz verletzt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?