Die zweite Welle der Revolution?

1 Antwort

"...und das Internet hat mir nicht geholfen"

Merkwürdig.

Der Wikipedia-Artikel ist da doch ziemlich eindeutig:

https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Revolution_1848/1849#Revolution.C3.A4re_Entwicklung_1849

S. insbesondere den Abschnitt "Revolutionäre Entwicklung 1849" und dort die Vorgänge ab April.

Wenn du diesen Text nicht verstehst, musst du schon etwas genauer fragen.

Mir ist übrigens aufgefallen, dass du schreibst, die Reichsverfassung sei "verkündet" worden. Aber ist sie denn auch, wie beabsichtigt, in Kraft getreten?

Nein,ist sie nicht,da mit der Ablehnung der Kaiserkrone von Friedrich Wilhelm IV die Revolution gescheitert war.

0
@JustLucky18

Eben.

Aber die Revolution ging ja in Teilen Deutschlands - und in nun aussichtsloser Lage - weiter.

Es sind sozusagen Nachwehen der Revolution, mehr oder weniger verzweifelte Revolten.

0

Reichsverfassung 1849?

Meine Frage ist, was waren die sozialen Interessengegensätze bei den Menschen damals an der Reichsverfassung, sodass so dass es zu einer zweiten Welle der Revolution kam? Danke lm voraus für eure Antworten

...zur Frage

Wirtschaftsliberalismus

Hallo haben zur Zeit ein neues Thema in Geschichte nämlich die zweite industrielle Revolution. Am Freitag muss ich ein Referat über "Wirtschaftsliberalismus" halten, hab aber z Zt 0 Ahnung. Und gegoogelt hab ich auch schon, hat mir nicht wirklich geholfen. Kann mir das jmd ausführlich erklären?

...zur Frage

chinesische Revolution?

Hallo, ich verzweifle gerade..

Ich soll im chinesisch unterricht ein Referat über die Revolution Chinas halten. aber ich kapier gar nichts. Ich weiß, dass sie 1911 begann, aber ich versteh nicht, warum? Also china wollte wieder "vorbild" sein, aber wie kam es jetzt genau dazu? und den ganzen verlauf der Revolution kapier ich auch nicht, was hat das jetzt mit der Qing-Dynastie und Mao aufsich?

Ich habe mich jetzt schon eigentlich ziemlich belesen, und komme immer nur mehr durcheinander..ich hoffe ich könnt mir helfen.

Danke schon mal!

...zur Frage

War das typische Leben im Iran vor der Revolution besser oder schlechter?

Viele verteufeln ja die Revolution 1979 und die Mullahs, die seitdem den Iran beherrschen. Mein Vater hat stets gesagt, das war das schlimmste, was dem Land passieren konnte. Aber ich höre auch, dass der Schah es mit der Meinungsfreiheit auch nicht so genau genommen und Chomeini im Gegensatz zu ihm auch den kleinen Leuten geholfen und die
Analphabetenrate gesenkt hat. Geht es jetzt so aus der Sicht von Unter- und Mittelstand (nicht unbeingt oppositionell) den Leuten besser oder schlechter?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?