Die zum Geburtstag einladen?

1 Antwort

Wer käme denn sonst noch alles in Frage außer den Leuten, die du durch jenen Freund kennst?

Wenn es eine wirklich große Party wird, stört es nicht, wenn diese Leute (unter anderen) auch dabei sind. Falls du aber nur sie einlädst, müsstest du dir schon sehr sicher sein, dass du mit den Leuten gut klarkommst.

Ich verstehe deinen Wunsch, eine "große Party" zu feiern. Allerdings solltest du eins wissen: Als Gastgeber hast du gerade bei größeren Partys so viel zu tun, dass du eigentlich selbst am wenigsten davon hast.

Ich würde so feiern, wie ich mich am wohlsten fühle. Und da es sich um die Bekannten deines Freundes handelt, könntest du mit ihm reden, wie er deinen Plan und die Leute dabei einschätzt.

naja so groß möchte ich auch nicht feiern höchsten 40 Leute

0
@Dream28100

Das ist schon ne Menge, wenn man Partyorganisieren nicht gewohnt ist. Aber es ist ausreichend viel, dass dein Freund ein paar von seinen Leuten mitbringen kann, ohne dass es zu einseitig wird und die Stimmung kippt.

Ich hab schon Partys erlebt, wo eine (zu) große Gruppe aus einem bestimmten Bereich kam. Die kannten sich alle, hatten gemeinsame Themen und haben sich halt damit auch überall aufgehalten. Mit Außenstehenden reden wollten die auch nicht; wenn man sich dazugestellt hat, wurde man ignoriert. Das kann dann schon unschön werden.

Egal ob diese Gruppe kommt: Such dir am besten unter deinen engen Freunden, auf die du dich wirklich verlassen kannst, 1-2 "Helfer" die bereit sind, sich mit dir um alles zu kümmern. Als ungeübte und zudem schüchterne Gastgeberin wird das sonst recht stressig.

0

Selbst einladen peinlich?

Hey, eine Gruppe mit der ich in der Schule abgänge, geht ohne mich feiern und auf eine Geburtstagsparty am Wochenende. Ich bin nicht eingeladen. Soll ich fragen ob ich mit kann beim Feiern oder ist das nur erbärmlich? Ich meine sie könnten mich ja auch fragen. Bei dem Geburtstag kenne ich die Person nicht so.. meinungen?

...zur Frage

Wie kann ich meinen 14. Geburtstag feiern?

Hallo! Ich werde im November 14 Jahre alt. Ich weiß nur noch nicht, wie und mit wem ich feiern soll! :D Ich habe an einem Samstag Geburtstag, das heißt ich könnte direkt an meinem Geburtstag feiern. Was meint ihr, soll ich alle meine Freunde einladen oder nur ein paar/meine engsten, wie &wo soll ich feiern, mit oder ohne Übernachtung... Was auch immer, haut eure Vorschläge bitte her, danke für jede Antwort :) LG

...zur Frage

Werde bald 20 und habe keine Freunde... will aber gerne feiern. nur wie?

Hallo Leute, Ich habe ein Problem.. Ich werde am 4. April 20 Jahre alt. Ich habe noch nie meinen Geburtstag feiern können, weil ich einfach immer nur eine Hand voll freunde hatte mit denen ich dann in einen Club gegangen bin und gut wars.. Aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass ich etwas verpasse... einfach mal so richtig zu feiern. Ich habe einen Freund mit dem ich fast ein Jahr zusammen bin und der hat sehr viele Freunde und mit denen verstehe ich mich prima. Dann hab ich eben noch meine 2 älteren Geschwister mit denen ich mich gut verstehe und eine beste Freundin. Ich habe mir das so vorgestellt, dass wir eine Grillhütte mieten und ich dann alles selber organisiere. Meine Frage ist ... kann ich einfach die freunde von meinem Freund zum Geburtstag einladen ? Oder wäre das komisch ? Weil es sind ja seine freunde .... aber ich möchte eben mal ganz groß feiern. Oder soll ich ihn erstmal fragen, ob das okay für ihn ist ? Oder wie soll ich das machen ? Oder lieber doch wieder ganz auf meinen geburtstag verzichten... wie ich es letztes jahr auch gemacht habe ? Ich wäre über jeden tipp froh.

...zur Frage

Geburtstag nicht feiern wollen

Hallo Community, Ich bin 14 und will meinen Geburtstag NIE feiern. Also nicht Freunde einladen Kuchen essen und so weil ich immer denke dafür müssen ja meine Eltenr Geld ausgeben. Wir haben das Gelb das ist nicht das Problem nur dann denke ich immer das ist doch Schei*e Meine Eltern sagen immer ich soll meinen Geburtstag feiern aber ich will es halt nicht. Was soll ich machen ist das normal oder nicht ?

Danke im Voraus

...zur Frage

Mutter findet das nicht okay?

Hallo, tut mir leid, wenn der Text lang wird aber danke fürs lesen und antworten.

Ich(17,w) treffe mich seit ende April so 2 mal im Monat mit einer Gruppe die ich durch einen sehr alten Klassenkamerad(17) aus der 1. Klasse kennengelernt habe. Wir hängen dann halt in der nähe vom Hbf ab. Seit ich auf einer Berufschule bin macht sich meine Mutter unnötig Sorgen um mich halt weil ich einen Herzfehler habe, klein bin und deshalb auch etwas schwach bin. Da viele in meinem Alter anfangen zu rauchen, kiffen, drogen nehmen oder trinken. Die Gruppe sind im Alter von 14-25.

Zudem findet sie, dass Menschen die in der Nähe vom Hbf rumsitzen nur asoziale Leute sind was aber überhaupt nicht stimmt. Weil die meisten mit denen ich abhänge eine Ausbildung machen/haben oder noch in die Schule gehen. Und sie auch angeblich keine Freunde hätten was auch nicht stimmt.

Meine Freunde haben selten am Wochenende zeit, da sie auf unterschiedlichen Schulen gehen, Jede Menge Freunde haben und auch beliebt sind oder was für die Schule tun müssen. Außerdem will ich nicht immer das 5.Rad bei denen sein. Deshalb will ich auch neue Leute kennnenlernen. Aus meiner neuen Schule machen wir nichts zusammen in der Freizeit.

Sowieso findet meine Mutter das Aussehen der Gruppe ziemlich doof, weil viele gefärbte Haare haben oder Punkers sind und sie Punkers nicht magt.

Durch die Gruppe bin ich aber mehr offener geworden auch wenn die Unterhaltung am Anfang nicht besondes toll ist.Da es für mich auch ein großer Schritt war einfach zu einer fremde Gruppe zu gehen. Ok beim ersten mal kannte ich zwar jemanden aber auch nur von Whatsapp ( Er ist mein alter Klassenkamerad den ich nach 9 oder 10 Jahren auf facebook gefunden habe). Es ist bei mir so ziemlich normal geworden, dass Leute in meinem Alter rauchen, trinken etc. Meine Freunde tun es auch zwar nicht rauchen aber trinken. Was aber meine Mutter nicht weißt.

Sie ist früher vom Krieg nach Deutschland gekommen als sie 16 war.

Was meint ihr dazu? macht sie sich unnötig Sorgen? weil die Leute tun mir nichts und sind auch mega nett.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?