die Zeit von 17 - 25 falsch gelebt, schäme mich?

24 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mein Lebensmotto ist: Wenn ich Spaß dran habe und es in dem Moment will, ist es keine Verschwendung und auch nichts Schlechtes.

Das Motto "Lebe jeden Tag, als wäre es dein letzter." finde ich total blöd...das impliziert automatisch, dass jeder schlechte Tag eine Verschwendung ist und dass das schlimm wäre.

Aber das Leben ist nun mal nicht nur schön. Und man darf und wird auch schlechte Tage haben. Man darf mal schlecht drauf sein und man darf auch mal faulenzen.

Wenn du Spaß hattest am Zocken, dann ist das doch okay. Jeder Mensch ändert mal seine Vorlieben und Interessen. Wenn du währenddessen zufrieden warst, war es keine Verschwendung. Es hat sicherlich auch dazu beigetragen, dass du bist, wer du bist.

Lebe dein Leben einfach jetzt so, wie du willst und akzeptiere deinen Weg, den du gegangen bist.

Du hast Erfahrungen gemacht und daraus gerlent - wieso sollte das falsch gewesen sein?

Du solltest dein Leben oder die Qualität desselbigen auch nicht nur von außen abhängig machen; ist dein Leben denn nur etwas wert, wenn du die Anerkennung von anderen hast?

"Auch Sprüche von anderen musste man sich gefallen lassen"

Ist das denn schlimm? Oder wird es nicht erst dadurch schlimm, dass du dir das zu Herzen nimmst?

Für sich genommen sind solche Bemerkungen doch nahezu irrelevant, erst wenn du diese "fütterst" (darüber nachdenkenst, dich selber kritisiert usw) bekommen diese eine Bedeutung.

" und genieße mein Leben"

Vielleicht funktioniert das ja erst durch den Kontrast und dem Wunsch, etwas zu ändern. Ohne deine vorherigen Erfahrungen würdest du das vielleicht auch gar nicht so umsetzen.

Grund für eine Psychotherapie sehe ich da aus der Ferne jedenfalls nicht.

Warum schämen ...

ich nehme an du hast das freiwillig gemacht und hattest zu der Zeit dein Spaß .. also passt es doch.

Schau dir mal an wie du mit 15 rumgelaufen bist ... auch sehr peinlich aus dem Standpunkt. (zumindest wenn ichbilder aus meiner Jugendzeit sehe .. fürchterlich wie ich mich auf die Straße getraut hab) ... aber damals wars so ok für mich und damit bereue ich es nicht.

Mach dir kein Kopf die Zeit hast du dir genommen du hattest spaß und gut ists.

Was möchtest Du wissen?