Die Zähne weißer bekommen

7 Antworten

Keine Zahnpasta hält, was die Werbung verspricht, nicht einmal die teure ** Pearls & Dents.**

Wenn Du "strahelnd weiße Zähne" haben möchtest, musst Du zum Zahnarzt gehen und eine Bleichung wünschen. Die kostet allerdings ein HEIDENgeld - und die Krankenkasse übernimmr die Kosten nicht.

es gitb schon zahnpasten die es weißer machen, aber auch schädigen

gut mein tip ist jetzt acuh nicht gut für die zähne, aber besser als wenn du da 3 mal täglich mit soeiner zahnpasta ran gehst....

mische in bisschen zitronensaft mit backpulver und damit putzt du dir dnan 5 min deine zähne...ACHTUNG nur EINMAL DIE WOCHE!!! und ich garantiere dir nach ein paar wochen hast du weissere zähne! :)

Backpulver schadet den Zähnen, Zahnpasta nicht!

0

ich kenn eine marke, die benutzte ich immer und die macht die zähne superweiß und das den ganzen tag. Sie heisst "ipana" und kommt aus der türkei, aber ich glaube nicht das du sie in deutschen geschäften kaufen kannst, vielleicht im internet oder in türkischen läden.

Von Colgate "Maxwhite" und "Sensation White". Auch von anderen Marken gibt es Pasten, die die Zähne "weißer" machen, das heißt sie lösen verfärbende Belage von den Zähnen. Das diese Zahnpasten schädlich für die Zähne sind oder gar die Zähne abschleifen sollen ist völliger Quatsch, solche Zahnpasten sind in Deutschland gar nicht erlaubt. Am Wichtigsten ist: mind. 2x am Tag die Zähne mit einer fluoridhaltigen Zahnpasta putzen (Zunge putzen nicht vergessen!) und schwarzen Tee, Kaffee oder Zigaretten meiden. Von Backpulver oder Auslandsprodukten die hier verboten sind würde ich abraten. Und immer daran denken: Die meisten Europäer haben von Natur aus elfenbeinfarbene Zähne, nicht weiße ;) Alles Gute!

Nein aber einen Geheimtipp: kein Alk, kein Rauchen und früh und abend Zähneputzen :P

Ich Trinke nicht, rauche nicht und putze mir täglich 3 mal am Tag die Zähne. :'))

0

Was möchtest Du wissen?