Die Wunder des Islam, und seine wahren Prophezeiungen?

16 Antworten

Da muss du aufpassen, dass du sowas auf GuteFrage stellst, denn hier sind viele die lügen können.

Das mit 2012 kann nicht stimmen. Im Quaran steht nämlich, dass nur Allah weiß wann die Welt untergeht. Allerdings gibt es Zeichen, wovon schon viele eingetroffen sind.

Ich nenne dir mal ein paar Verse, die Entdeckungen/Erfindungen vor ca. 1400 vorhergesagt wurden:

"Allah ist das Licht der Himmel und der Erde. Das Gleichnis Seines Lichts ist eine Nische, in der sich eine Lampe befindet. Die Lampe ist in einem Glase. Und das Glas gleicht einem flimmernden Stern. Es wird angezündet von einem gesegneten Baum, einem Olivenbaum, weder vom Osten noch vom Westen, dessen Öl fast schon leuchtet, auch wenn es kein Feuer berührt. Licht über Licht! Allah leitet zu Seinem Licht, wen Er will. Und Allah prägt Gleichnisse für die Menschen. Und Allah kennt alle Dinge." (24:35)

In diesem Vers wird die Glühbirne beschrieben, was man vor ca. 1400 jahre nicht wissen könnte, da sie erst viel später erfunden wurde.

"Den Himmel erbauten Wir mit (Unserer) Kraft und seht, wie Wir ihn (ständig) ausdehnen!"(51:47)

Hier wird gesagt, dass das Universum ständig expandiert

"Und wahrlich, Wir haben den Menschen aus trockenem Lehm, aus formbarem Schlamm, erschaffen"

Hier wird etwas gesagt, was man auch nicht damals wissen könnte.

Das waren jetzt nicht viele, da ich nicht viel Zeit habe. Ich hoffe du wirst es lesen, denn ich habe viel später geantwortet. Falls du mehr wissen willst, schreib mich an!

'Ubada Ibn As-Samit berichtete, dass der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte:

"Das Traumgesicht eines Gläubigen* ist ein Teil von sechsundvierzig Teilen des Prophetentums."

Bukhary Hadith Nr. 6988


«  …und Ibn 'Abbas sagte: »Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, berichtete mir darüber, indem er sagte:

"Während ich schlief, sah ich, dass in meine Hände zwei Armreifen aus Gold gelegt wurden, die ich verabscheuend von mir abriß.

Anschließend wurde mir die Erlaubnis (für diese Abneigung) erteilt, worauf ich sie beide hinwegpustete, und sie flogen davon.

Ich deutete es, dass zwei Lügner in Erscheinung treten werden."

«'Abdullah fügte hinzu:

»Einer von den beiden war Al-'Ansyy, den Fairuz im Yaman umgebracht hatte, und der andere war Musailima.« "*

(*Es handelt sich um die beiden bekannten falschen Propheten, die tatsächlich auf der Arabischen Halbinsel in Erscheinung traten)

Bukhary Hadith Nr. 7034


« Abu Musa berichtete, dass der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: "Ich sah im Traum, dass ich von Makka in ein anderes Land auswanderte, in dem es Palmen gab.

Ich und die Leute in meinem Haushalt gingen davon aus, dass es sich dabei um Al-Yamama oder Al-Hadschar handelte. Es war aber Al-Madina, Yathrib.

Dort habe ich (im Traum) Kühe gesehen, die bei Allah etwas Gutes bedeuten diese wurden als die Gläubigen am Tage der Schlacht von Uhud gedeutet.

Es war wirklich das Gute, was Allah uns an Segen und als Belohnung für die Wahrhaftigkeit beschert hat, das Allah uns auch nach dem Tag der Schlacht von Badr zuteil kommen ließ."

Bukhary


Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete, dass der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte:

"Während ich schlief, sah ich mich neben einem Wasserbecken stehend, von dem ich den Menschen zu trinken gab. Da kam Abu Bakr zu mir und nahm den Wassereimer aus meiner Hand, um mich zu entlasten.

Er zog zweimal den Eimer hoch, und sein Hochziehen war mit einer Schwäche verbunden. Allah wird es ihm vergeben. Dann kam ('Umar) Ibn Al-Chattab, der den Eimer von ihm nahm und hörte nicht auf,

Wasser aus dem Becken zu holen, bis die Menschen (genug hatten und) weggingen, während das Wasser aus dem Becken noch hinaußtrömte."

(Dieser Hadith gibt deutliche Hinweise auf die Kalifatfolge nach dem Tode des Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm.

Die zwei Eimer Wasser, die Abu Bakr herauszog, waren seine beiden Amtsjahre.

Derartige Beispiele über die legitime Reihenfolge des Kalifats sind in der Sunna so zahlreich, aber auch genug deutlich, dass diejenigen,

die immer noch daran Zweifel und Verwirrungen auslösen, ihre Pläne endlich aufgeben müssen.)

Bukhary Hadith Nr. 3654 u. 7007


«  'Ubada Ibn As-Samit berichtete, dass der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte:

"Das Traumgesicht eines Gläubigen* ist ein Teil von sechsundvierzig Teilen des Prophetentums."

Bukhary Hadith Nr. 6988

Dieses Wunder steht nicht im Koran, sondern auf eurer Hand ;) also könnt ihr euch selbst davon überzeugen..

öffnet eure mal Hand,mit den Handflächen nach oben und haltet sie nebeneinander...seht euch die Striche darin an....zuerst in der linken Hand....die Striche deuten ungefähr die Buchstaben A und L an.... - jetzt die Striche auf der rechten Hand...ungefähr ein L und ein A....nebeneinander gesetzt kann man auf der Hand in lateinischer Schrift ALLA lesen...

 - (Religion, Islam)  - (Religion, Islam)

Du beliebst zu scherzen, oder?

0
@Tatzenrufer

Nein Quatsch...sieh mal hin in deiner eigenen Hand..es ist kaum zu übersehen

0
@Huemii2010

Dreh deine rechte Hand mal nach innen und schon wird aus dem I /\ ein V I - Heißt das jetzt, dass wir von Vishnu erschaffen wurden?

Bieg deine Hand mal nach hinten und sieh dir den Handrücken an - Unter dem Ring-, Mittel-, und Zeigefinger zeichnen sich 3 Linien ab, die dem griechischen Buchstaben "Psi" ähnlich sehen - Eine Andeutung auf eventuell telekinetische Kräfte der Menschen?

Sieh dir die Form der Wirbelsäule an - Die sieht aus wie ein S. Hat das vielleicht etwas mit Shiva zu tun? Passt ja ganz gut zu dem VI auf unseren Händen. Shiva und Vishnu - Brahma finden wir betsimmt auch noch irgendwie auf oder in unserem Körper, womit wir die drei großen Götter des Hinduismus vereint hätten.

Fass das jetzt nicht als Beleidigung oder ähnliches auf. Nur solche Sachen kann man mit etwas Fantasie...

1) ...überall finden und

2) ...in alle möglichen Richtungen "interpretieren"

Wirklich überzeugend sind solche Funde aber nicht.

0
@Tatzenrufer

Ich werde mal beweisen, was in den Handflächen der Humanen Wesen steht. Auf dem Folgendem Link sieht man, die arabischen Zahlen http://www.aegypten-magazin.de/images/arabische-zahlen.png

Wenn Sie in ihre Handfläche gucken sehen sie auf der Linken Hand die zahl 8 und die Zahl 1 auf arabisch. Auf der Rechten Hand sieht ihr die zahl 1 und 8 auf arabisch. Die Linke Hand beinhaltet die Zahl 81(x) und die rechte 18(y). Wenn Sie die x und y addieren, haben Sie 99 raus. x + y = 99 y=99 Namen von Allah

0
@MuEmDe

Man sollte mit dem Begriff "beweisen" etwas sparsamer umgehen. Warum der "Beweis" ungültig ist, habe ich bereits aufgezeigt. Solche Funde zeigen gar nichts, außer das der Mensch so fantasievoll ist und überall irgendwelche Formen und Zeichen zu sehen scheint. Genauso wie ein Tier, das man in Form einer Wolkenformation sieht.

Und selbst WENN in unseren Händen tatsächlich 8 1 1 8 stehen würde, hätte das noch absolut gar nichts mit dem Islam zu tun.

Die Quersumme aus 8 1 1 8 ist 18. Damit könnte man irgendetwas machen.

Mit der Zahl 8118 könnte man irgendetwas machen.

Mit 81 - 18 = 63 könnte man irgendetwas machen.

Mit 81 + 18 = 99 könnte man irgendetwas machen, was nichts mit Allah zu tun hat.

Solche Zahlenspielereien beweisen gar nichts.

0
@Tatzenrufer

Es ist auch so, dass man (zumindest im Islam) die Hände geöffnet nach oben halten soll,wenn man zu Allah betet..man hat beim Beten also "den Beweis" direkt vor der Nase, wenn man sich Allah widmet.

0

Ein deutscher Sekthersteller hat vor einigen Jahren mal damit geworben, dass in den Händen "MM" stünde, was man auch "wissenschaftlich" nachweisen kann. Wunder des Suffs?

0

Sorry, aber das ist ja lächerlich!

Erstens ist es lächerlich anzunehmen, dass Allah seinen Namen auf unsere Hände schreibt und zweitens, die heilige Sprache des Islam ist Arabisch. Der Koran ist auch arabisch, also wieso sollte Allah lateinische Buchstaben in unsere Hände schreiben?

Und wenn Allah unsere Hände schon in lateinischen Buchstaben unterschreibt, wieso sollte er dann seinen eigenen Namen falsch schreiben?! Allah schreibt man mit einem "H".

Also wenn du keine chinesischen Schriftzeichen oder Sanskrit in den Händen hast, beeindruckt mich das gar nicht.

0

Sowas Kindisches habe ich selbst von Religiösen selten gehört!

Kann es sein, dass du zwanghaft bist und in Gedanken überall Linien zählst und Formen phantasierst?

0
@Harterkampfer

nein, wenn es um soetwas geht, bin ich ganz normal im kopf ;) aber trotzdem danke für die unnötige nachfrage...

0

@Huemii2010

Ehrlich Mann, Du bist der beste Beweis....

Aber wo ist das "H" ????

Weil Allah wird ja mit "H" am ende geschrieben.

Und diese 2 linien, die Du als "L" deutest, sind eindeutig ein" I "

Siehst Du den Unterschied zwischen einem L und einem I ??

Aber Ihr Missionare habt immer sooo Cooole neue Hardcore Beweise...

Woooow echt Wahnsinn

0

Ich hab hier mal ein Beispiel zum Thema Schweinefleisch. Damals, als der Quran herabgesand wurde, gab es noch keine Technologien zur Untersuchung von Bakterien etc. Wie Du in dem Film sehen kannst, wurde auch bereits in der Bibel daraufhingewiesen, jedoch ist es nicht ausschlaggebend im Christentum.

http://www.youtube.com/watch?v=ZgOQiLSGjOE&feature=related

Salamalaikoum

salamualaikum, wunder im koran gibt es viele.z.b.aufzählungen im koran:al-dunya(diesseits)-115mal,al-akhira(jenseits)-115mal,almalaika(engel)-88mal,alshayateen(teufel)-88mal,alhayat(leben)-145 mal,almaot(tod)-145mal,alrajul(mann)-24mal,almar`ha(frau)-24mal,alshahr(monat)-12mal,alyahom(tag)-365mal,albahar(see)-32mal,albar(land)-13mal.zum land und der see,wir wissen dass es 1/3 landmasse und 2/3 meer gibt. subhana allah

Was möchtest Du wissen?