Die Wunder des Islam, und seine wahren Prophezeiungen?

11 Antworten

Da muss du aufpassen, dass du sowas auf GuteFrage stellst, denn hier sind viele die lügen können.

Das mit 2012 kann nicht stimmen. Im Quaran steht nämlich, dass nur Allah weiß wann die Welt untergeht. Allerdings gibt es Zeichen, wovon schon viele eingetroffen sind.

Ich nenne dir mal ein paar Verse, die Entdeckungen/Erfindungen vor ca. 1400 vorhergesagt wurden:

"Allah ist das Licht der Himmel und der Erde. Das Gleichnis Seines Lichts ist eine Nische, in der sich eine Lampe befindet. Die Lampe ist in einem Glase. Und das Glas gleicht einem flimmernden Stern. Es wird angezündet von einem gesegneten Baum, einem Olivenbaum, weder vom Osten noch vom Westen, dessen Öl fast schon leuchtet, auch wenn es kein Feuer berührt. Licht über Licht! Allah leitet zu Seinem Licht, wen Er will. Und Allah prägt Gleichnisse für die Menschen. Und Allah kennt alle Dinge." (24:35)

In diesem Vers wird die Glühbirne beschrieben, was man vor ca. 1400 jahre nicht wissen könnte, da sie erst viel später erfunden wurde.

"Den Himmel erbauten Wir mit (Unserer) Kraft und seht, wie Wir ihn (ständig) ausdehnen!"(51:47)

Hier wird gesagt, dass das Universum ständig expandiert

"Und wahrlich, Wir haben den Menschen aus trockenem Lehm, aus formbarem Schlamm, erschaffen"

Hier wird etwas gesagt, was man auch nicht damals wissen könnte.

Das waren jetzt nicht viele, da ich nicht viel Zeit habe. Ich hoffe du wirst es lesen, denn ich habe viel später geantwortet. Falls du mehr wissen willst, schreib mich an!

Wenn du über die Wahrheit erfahren willst, wirst du Sie inshallah auch finden.
Du bist auch auf dem richtigen Weg, denn der Koran enthält Wissentschaftliche Wunder die in einer Zeit offenbarten wurden, wo Menschen weder wissen noch Hochwertige Geräte dazu hatten wie zb. einen Teleskop um das Universum zu betrachten oder über das innere der Erde zu wissen usw. all das zeigt daß das die Offenbarung nur durch Allah dem Schöpfer der Welten kommt. Der Koran selbst ist ein Wunder und enthält selbst Mathematisches Wunder, daß kein Mensch auf Erden nachmachen kann. dh. die Kapitel Suren und Ayet sind in einer bestimmten Zahl und symetrisch zu einander zugeordnet und nicht einfach schlicht erdichtet wie die Bibel.

Sprich: »Wahrlich, selbst wenn sich Menschen und Dschinn zusammentäten, um einen Koran wie diesen hervorzubringen, brächten sie nichts Gleiches hervor, auch wenn die einen den anderen beistünden.« 17/88

Der Koran ist wie eine persönlichkeit da Sie jeden Ungläubigen entgegen kommt der falsch aussagen dagegen macht und das sind Gottes Worte, die einem unendlichen Meer gleicht.

Sprich: »Wäre das Meer Tinte für die Worte meines Herrn, wahrlich, das Meer wäre erschöpft, bevor die Worten meines Herrn versiegen, selbst wenn wir noch einmal soviel (Meer) dazu brächten.«18/109

Der Unterschied zwischen dem Koran und der heutigen Bibel ist, daß die Bibel einem Geschichtsbuch gleicht, dessen Ereignisse auch im Koran erwähnt werden, doch der Koran warnt vor Verfälschungen der Vorgeneration und sagt klar !

Aber wehe jenen, welche die Schrift selbst schreiben, dann aber sagen: »Dies ist von Allah (Gott)!«, und das für einen winzigen Preis. Wehe ihnen wegen dessen, was ihre Hände geschrieben haben, und wehe ihnen wegen ihres Gewinns !2/79

Viele die den Koran lesen denken daß der Koran die heutige Bibel und Thora bestätigt, dabei bestätigt der Koran die Wahre Bibel und Thora die ihm vorrausgingen aber nicht die verfälschten Schriften. Was ist verfälscht ? Die Bibel und Thora erzählt das die Menschen Gottes Kinder seien und das Jesus Gott und Sohn Gottes sei und es enthält auch viele falschheiten über Gottesgesandten.

Möge Allah dich rechtleiten.

Und wer führt bessere Rede, als wer zu Allah einlädt und das Rechte tut und spricht: »Ich bin einer der Gottergebenen«? 41/33

Und ich verlange dafür keinen Lohn von euch, siehe, mein Lohn ist allein bei dem Herrn der Welten. 26/180

Wenn du fragen dazu hast kann ich Sie dir gerne beantworten !

0

salamualaikum, wunder im koran gibt es viele.z.b.aufzählungen im koran:al-dunya(diesseits)-115mal,al-akhira(jenseits)-115mal,almalaika(engel)-88mal,alshayateen(teufel)-88mal,alhayat(leben)-145 mal,almaot(tod)-145mal,alrajul(mann)-24mal,almar`ha(frau)-24mal,alshahr(monat)-12mal,alyahom(tag)-365mal,albahar(see)-32mal,albar(land)-13mal.zum land und der see,wir wissen dass es 1/3 landmasse und 2/3 meer gibt. subhana allah

Ich hab hier mal ein Beispiel zum Thema Schweinefleisch. Damals, als der Quran herabgesand wurde, gab es noch keine Technologien zur Untersuchung von Bakterien etc. Wie Du in dem Film sehen kannst, wurde auch bereits in der Bibel daraufhingewiesen, jedoch ist es nicht ausschlaggebend im Christentum.

http://www.youtube.com/watch?v=ZgOQiLSGjOE&feature=related

Salamalaikoum

Es gibt einige Leute, die meinen, es gäbe wissenschaftliche Wunder im Koran. So sollen z.B. bestimmte Suren auf die Schichtung der Atmosphäre, der Entwicklung des Embryos oder den Urknall deuten. Wenn man sich aber mal wirklich objektiv mit diesen "Wundern" beschäftigt, fällt ziemlich schnell auf, dass viele dieser Wunder auf teilweise schon grotesken Interpretationen basieren, bereits bekanntes Wissen beinhalten oder schlicht falsch sind.

Passen Sie auf die Suren "deuten" nicht sie zeigen es. Eine Deutung wäre, wenn es verschlüsselt dargestellt wäre, aber hier ein beweis dazu, das es im Koran nicht nur Deutungen gibt, sondern auf ablesbare Tatsachen. "Der sieben Himmel erschaffen hat, einen über dem anderen. Du erblickst in der Schöpfung des Erbarmers kein Missverhältnis. So schau dich von neuem um, ob du Mängel siehst! Dann lass den Blick ein weiteres Mal schweifen - jedes Mal wird dein Blick stumpf und matt zu dir zurückkehren. (Sure 67:3, 4 - al-Mulk)".

Sie reden von "grotesken Interpretationen", doch es wird in dem Satz aus dem Koran, der oben angegeben ist, deutlich, das der einzigartige Gott(Allah) Sieben Himmel erschaffen hat und ich hab Ihnen keine Interpretation dazu angegeben, doch es ist deutlich lesbar.

Sie sagen, das der Wunder im Koran auf "bereits bekannte Wissen" basiert, doch woher kommt denn das bereits bekannte Wissen? "Welt der Wunder" hatte eine Dokumentation über "Islam und Wissenschaft". Am Ende der Dokumentation wurde darüber berichtet, das das Wissen von Galileo Galilei und Leonardo da Vinci auf islamische Wissenschaftler basiert. Wenn sie mir nicht glauben hier ein link dazu.

http://www.youtube.com/watch?v=mWW8rXehmkY

Ich bin gespannt auf Ihren Antwort.

LG

0
@MuEmDe

Man kann bei gewissen Wundern schon von "deuten" sprechen. Mir hat zum Beispiel mal jemand weismachen wollen, der Koran würde Autos und Flugzeuge vorhersagen, da in Sure 16 steht, Allah habe Kamele und Esel erschaffen und würde noch Dinge schaffen, von denen man noch nichts weiß. ;-)

Zu den sieben Himmeln: Der Witz an diesem "Wunder" ist, dass es keine sieben Himmel gibt, sondern das die Atmosphäre fließende Übergange besitzt und daher willkürlich eingeteilt werden kann. Heutzutage gibt es sogar Modelle mit mehr als 50 Schichten. Die Sieben Himmel gehen wahrscheinlich auf Aristoteles zurück, der den Himmel in Schalen einteilte, in der je ein sichtbarer Himmelsköper schwebt.

0
@Tatzenrufer

Jene, die an Allahs Zeichen nicht glauben, ersinnen Lügen, und sie sind in der Tat Lügner. 16/105

Und befasse dich mit nichts, wovon du kein Wissen hast. Seht, Gehör, Gesicht und Herz, alles wird dafür zur Rechenschaft gezogen. 17/36

0
@Tatzenrufer

Sie stellen hier den Aristoteles als allwissend vor als wüsste ein ungläubiger Grieche damals über das Bescheid was Gott erschaffen hat und das mit ihrer schwachen Vermutung in dem Sie "wahrscheinlich" schreiben. 

Jene, die an Allahs Zeichen nicht glauben, ersinnen Lügen, und sie sind in der Tat Lügner. 16/105

0
@MuEmDe

Galileo Galilei und Leonardo da Vinci können nicht das Verborgene kennen, daß Allah vor mehr als 1400 Jahren offenbart hat, da beide viel später geboren wurden (1452 - Leonardo da Vinci und 1564 Galileo Galilei ) und die Offenbarung des Korans war im Jahre 610 n. Chr. ! Somit ist ihre Behauptung, daß die Islamische Wissenschaft auf diese beiden basiert und der Link völlig sinnloser Quatsch.

Jene, die an Allahs Zeichen nicht glauben, ersinnen Lügen, und sie sind in der Tat Lügner. 16/105

0

Was möchtest Du wissen?