Die Wohnung kostet 450€ übernimt das Jobcenter?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

habe schon auch eine hab wirklich nichts bessers und billiges gefunden auf schnele hand die kostet 450€ und das Jobcenter übernimmt glaube ich 411€ 

In bremen liegt die Kaltmiete bei ca. 377€(Stand 2014) dann kommen noch Heizkosten hinzu.

wen ich aber zur meine Sachearbeiterin gehe und ihr sage oder frage ob die nicht diese 40, 50 € von mein Harzt 4 abziehen und packen das zur die miete dazu würde das doch eientlich kin problem sein ???

Das sind Einefallentscheidungen aber es ist möglich.

oder und was auch ne gute frage ist ob die dann die umzugs kosten übernehmen ??

Wenn der Umzug erforderlich ist, bzw, genehmigt wird und die Miete angemessen ist, dann können die Kosten übernommen werden.

Da die Miete zu hoch ist, werden auch keine Umzugskosten getragen.

MfG

Johnny

Das solltest du immer mit deinem Sachbearbeiter beim Jobcenter besprechen. Oft kommt es auf den konkreten Einzelfall an, von dem wir aber nichts wissen können. Sicher ist es möglich, aber klär das in deinem Jobcenter ab.

ja also die differenz kannst du selber bezahlen .. habe ich damals auch gemacht weil meine wohnung 32 euro teurer war als geplant .. aber lass dir die miete überweisen und zahl die selber .. sonst kann dasnprobleme geben .. du kanst dir raussuchen obdie das direkt an den vermieter zahlen sollen, oder an dich, du dann widerrum an den vermieter .. mach das zweite .. kann dir viel ärger ersparen ..wegen dem umzug musst du fragen

Was möchtest Du wissen?