Die wichtigsten Basisformeln in der Chemie.

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo liebe Community, da ich mein Leben lang noch kein Chemie verstanden habe, probiere ich nun mein Fachwissen ein bisschen aufzufrischen.

Dies ist eine contradictio in adiecto.

Ich suche die wicigsten Chemischen Formeln

Jede einzelne ist wichtig.

So Ca. 100 Stück.

Da es hunderttausende bekannte Formeln gibt kann man nicht "die hundert wichtigsten" rauskristallisieren.

Ich suche nur den Namen und die Formel

Kauf Dir ein Tafelwerk für den Schulgebrauch, da stehen deutlich mehr als 100 drin.

Falls Du Dich wirklich mit diesen Voraussetzungen mit chemischen Problemen auseinandersetzen willst empfehle ich Dir eher einen Kurs, bei welchem es um Zubereitung von Nahrungsmitteln geht (kein Spaß). Chemie ohne Ende, die schlimmsten Verletzungen sind aber Schnittwunden, Verbrühungen und Verbrennungen. Und formelmäßig sind die ablaufenden Prozesse oft unbekannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schmiedebach
18.07.2013, 17:21

haha - jetzt schäme ich mich ;-)

0

Du brauchst das eindeutig!

H2O = Wasser!!!!! H = Wasserstoff.

Das Periodensystem der Elemente listet jeden chemischen Stoff auf, daher sollte man das kennen / haben wenn man sich Reaktionen erklären will.

Du solltest aber nicht stumpf auswendig lernen, denn man kann nicht alle Reaktionen auswendig lernen (das ist als würdest du alle Rechnungen bis eine Million auswendig lernen wollen ^^) sondern die wichtigsten Prinzipien lernen.

Diese sind Meiner Meinung nach Säuren/Basen, Organische Chemie (alles andere wichtige fällt mir im Moment leider nicht ein, bitte ergänzen wer wem was einfällt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind Verhältnisformeln für chemische Verbindungen. Übrigens ist H2O Wasser, H ist Wasserstoff und und O Sauerstoff.


Formeln wären zum Beispiel

n = m/M, M = m/n und m = n*M. Das sind zum Beispiel sehr wichtige Formeln für einen wichtigen Bereich in der Chemie, der Stöchiometrie.


Leider weiß ich sonst nicht wo es tabellarisch solche Formeln zu finden gibt, tut mir sehr leid.

lg ShD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fachwissen auffrischen bedeutet bei dir, einige Summenformeln auswendig zu lernen? Was bringt dir das? Such dir lieber einen Chemiestudenten, der dir die wichtigsten Zusammenhänge erklärt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hilft dir nicht. Beschäftige dich lieber mit der Nomenklatur, da hast du mehr von. Chemie ist mehr als blindes lernen, da geht es in erster Linie um's verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cg1967
16.07.2013, 04:01

Chemie ist mehr als blindes lernen, da geht es in erster Linie um's verstehen.

Na, eher ums "begreifen" im wörtlichen Sinn.

Beschäftige dich lieber mit der Nomenklatur, da hast du mehr von.

Bei der Nomenklatur gehts aber um Auswendiglernen, oder kannst Du mir sagen, warum es statt Buttersäure Butansäure heißt, aber nicht Ethan- sondern Essigsäure (wenn man von den bevorzugten IUPAC-Namen ausgeht)?

0

H2O ist nicht der wasserstoff sondern Wasser. H = wasserstoff

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist sinnloser als Briefmarken sammeln - da kan man sich wenigstens noch an den Motiven erfreuen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach googeln, Periodensystem, was bedeutet was. Tabellen kommen von selbst ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?