Die Wellen im Meer

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die dominierende Anregungskraft stellt der Wind dar, der verantwortlich ist für den Seegang auf den Meeren. Ins Wasser geworfene Steine und Strömungshindernisse erzeugen Wellen, fahrende Schiffe begleitet eine Bugwelle. Seebeben können Tsunamis hervorrufen. Auf letztere sowie auf Gezeitenwellen soll an dieser Stelle kein weiterer Bezug genommen werden, sondern vorzugsweise wind-erzeugte Oberflächenwellen des Meeres in Abhängigkeit von der Wassertiefe behandelt werden.

Wellen haben als Ursache eine Mischung aus Wind und Ströhmung. Von Ursachen wie Schiffen mal abgesehen. Ebbe und Flut werden darüber hinaus vom Mann im Mond gesteuert. ;o)

irgendwo weht immer wind. dazu ebbe und flut, meeresströmungen, die erdrotation... das meer steht nie still und deshalb gibt es immer ein paar wellen

Was möchtest Du wissen?