Die Wehrmacht im Vernichtungskrieg 1941-44?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Deine Fragestellung ist tatsächlich etwas kryptisch, wenn sie denn so formuliert wurde. Vielleicht helfen Dir ja die folgenden Stichpunkte.

Ein wesentliches Ziel dieses Krieges war die Vernichtung der Bevölkerung (geplant 20-30 Millionen). Folgende Punkte spielten dabei eine Rolle:

- Das größte Verbrechen der Wehrmacht war die Beteiligung an der Umsetzung des Backe-Planes - einerseits in Ihrer Verantwortung als Besatzungsmacht (4,2 Mio.) - sowie durch vorsätzliches Verhungernlassen der gefangenen Rotarmisten (ca. 3,3 Mio. von 5,7 Mio.) in den Dulags und Stalags.

- Ebenfalls im Zusammenhang mit dem Backe-Plan steht die 900 Tage dauernde Belagerung der Millionenmetropole Leningrad (etwa 1,1 Mio Tote).

- Beteiligung am Holocaust durch logistische Unterstützung der Einsatzgruppen direkt hinter der Front, in manchen Fällen auch direkte Beteiligung

- Kriegsgerichtsbarkeitserlaß (u.a. verfahrenslose Hinrichtungen und willkürliche Gewaltmaßnahmen gegen ganze Ortschaften)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle dir, weil du eine Hausarbeit darüber schreiben musst, folgende grundlegende Literatur:

Antony Beevor: Der Zweite Weltkrieg. 2014 (sehr ausführlich).

Elke Fröhlich: Der Zweite Weltkrieg. Eine kurze Geschichte. 2015 (für eine kurze, knappe Erstinformation geeignet!)

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?