Die Warmhaltekanne meiner Kaffeemaschine aus Edelstahl weist im inneren eine dicken Belag auf

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Mein bewährtes Mittel ist für solche Angelegenheit ein handelsüblicher Essigreiniger. Auch super für Edelstahlspülen. Einsprühen mit Schwammbürste putzen. Fertig. Sollte es ganz dick sein, gut einsprühen, mit Wasser auffüllen und ca. 1 Std. stehen lassen.

Zahnprothesenreiniger, Zitrone, Essig - bei mir hilft mindest immer eines der drei genannten.

Einfach über Nacht in der Kanne mit Wasser aufgefüllt stehen lassen. Am nächsten Morgen sollte es weg sein - notfalls wiederholen (bei dickerem Belag)...

Ich habe auch ein Flaschenbürste, die hilft oft schon das Gröbste zu entfernen.

Kukident hilft eine Tablette und wirkt Wunder, ohne Nachbehandlung plitzblank

0

Den bekommst du super gut mit Corega Tabs Raucher ,die heißen so , wieder weg . Warmes Wasser in die Kanne 3-4 Tabs rein und ca. 6 Std. ziehen lassen , dann Kanne ausspülen und du wirst staunen . Eventuell wiederholen bei extremen Kaffeesablagerungen .

Falls Du keine Spülmaschinentabs/-pulver Corega-Tabs (braucht ja nicht jeder) zur Hand hast, dann versuche es einmal mit Backpulver: Heißes Wasser, etwas Spülmittel und 1 P. Backpulver einwirken lassen und mit einer Spülbürste reinigen. Damit bekomme ich auch meine Teekanne wieder sauber. Sollte sich der Belag nicht ganz gelöst haben (könnte Kalk sein), etwas heißes Wasser und Essigessenz einwirken lassen, dann ausspülen.

mit dem Spülmaschinen tab bekommt man auch prima Ablagerungen im Klo weg!

Essig oder Natron in die Kanne und dann heißes Wasser dazu. Eine Nacht stehen lassen und die Kanne ist rein.

Nasses Zewa rein eventuell bischen Wasser hinterher und schütteln hilft auch.

Heißes Wasser rein,bißchen einweichen lassen und mit einem Lappen reinigen.

Ich habe die Frage hier auch mal gestellt und den SUPERTIP bekommen:

Vergiss Essig, Zitrone, Gebissreiniger - hat alles bei meiner Kanne nicht mehr geholfen. Die Rettung ist und war:

ein SPÜLMASCHINENTAB über Nacht in Kanne mit Wasser einweichen - restlos alles weg. Probiers aus - ist echt der Hammer :-))

Genau .... Spülmaschinentabs , wirkt bei mir auch. Man muß dann aber evtl. mit Flaschenbürste Reste einfach entfernen, sieht aus wie neu!

0

Ist aber auch eine "chemische Keule".

0
@Frohnatur

@Frohnatur: Und Du spülst zu Hause.... wie? Mit Schmierseife ;-))

0

Was möchtest Du wissen?