Die vorderen Reifen eines Auto werden in der Regel schneller abgefahren. Ist es daher ratsam diese ab und zu nach hinten zu wechseln und umgekehrt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du die wirtschaflich gesehen gleichmäßig abfahrne willst, ja.

Aus Sicht der Verkehrsicherheit ganz klar NEIN, denn die Reifen mit dme besseren Profil gehören immer auf die Hinterachse.

Begründung:

Je mehr Profil ein Reifen hat, desto mehr Seitenführungskräfte kann er aufnehmen bevor er ins Rutschen kommt.

Als Fahrer kann ich fahrtechnisch auf die Hinterachse keinerlei Einfluß nehmen, vorne kann ich Gegenlenken.

Darum gehören die Reifen mit dem besseren Profil immer nach hinten.

Misterblue75 13.08.2016, 13:01

Au danke, das hab ich nicht gewußt. Ist aber auch logisch. Dann besser 2 neue Reifen für die Vorderachse wenns so weit ist.

0
TransalpTom 18.08.2016, 00:55
@Misterblue75

Nee, zwei neue Reifen und diese dann nach hinten.

Wenn vorne abgefahren, dann 2 neue kaufen, die neuen (mit dem besseren Profil) nach hinten und die hinteren nach vorne.

0

Ja, das bietet sich an.

Was möchtest Du wissen?