Die verschiedenen Arten von Länder

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist sozusagen wie Wirtschaftlich wichtig diese Länder sind, beziehungsweiße was sie Hauptsächlich exportieren (Ölländer Öl).

Zuerst die Industrieländer (1.Welt):z.B. großteile Europas; Wirtschaftlich und Technisch hohe Standarts und viele Rescourcen.

Dannach kommt die sogenannte 2. Welt: z.B. die Ostblockstaaten; Industriell nicht besonders sicher aber trotzdem gute Rescoursen

Dann kommen die Schellenländer: z.b. Brasillien; zwischen Entwicklungsland und 2.Welt

Schließlich die Entwicklungsländer (oder 3.Welt): z.b. Teile Afrikas; technisch und wirtschaftlich sehr schlecht entwickelt, und wenig Rescoursen

Anmerkung: die bezeichnung erste, zweite oder dritte welt ist nur umgangsprachlich und nicht offiziell.

Quelle: http://www.abendblatt.de/politik/ausland/article863180/Erste-Welt-Zweite-Welt-Dritte-Welt-Schwellenlaender.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Theblacktoni
23.06.2011, 21:35

Danke ! bin der Sache viel näher gekommen !! Thanks :D

0

Was möchtest Du wissen?