Die Unterstützung welcher Behörden brauchen wir für unser Vorhaben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Am besten gehst du zum Sozialamt deiner Stadt, die uebernehmen die Mietkosten und du erhaelst auch weitere Hilfen dort.

Ferner kannst du bei der Kreisverwaltung oder beim Wohnungsamt der Stadt einen Antrag auf Wohngeldm stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du möchtest alleine auf eigenen Beinen stehen---traust du dir das denn zu? bei deinen Erkrankungen?? Und geh nicht davon aus-das das amt dir die Miete zahlt---das ist kein guter anfang -überleg lieber wie du dein eigenes Geld verdienen kannst und dann kannst du dir auch eine Wohnung leisten...

alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ist dein erster Ansprechpartner dein Betreuer bei Gericht, falls deine Eltern es nicht sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nillegretel
04.12.2013, 10:23

Ich hab keinen Betreuer!

0

Wenn du erwerbsunfähig bist, ist das Amt für Grundsicherung zuständig. Dort bekommst du alle Auskünfte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Arbeitsamt und Psychologe und viel Vertrauen von deiner Familie und seinem Freund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?