Die Tribute von Panem - Buchvorstellung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

das Buch wurde verfilmt und ist gerade kostenlos im Internet bei "www. KInofilme kostenlos" zu sehen.

Vieleicht hilft es Dir, wenn Du den Film ansiehst und dabei lernst wie die das Buch in ein Drehbuch verpackt (also komprimiert) haben.

Aber vorsicht, den Film nur gucken, nicht herunterladen!

Mikaele

danke :) ich hab den film aber schon gesehen, die meisten aus meinem freundeskreis meinten, das Buch wäre anders als der Film deshalb weiß ich nicht so recht.

0

Eine Zusammenfassung ist immer im Präsens und fasst alles knapp zusammen, versuche einfach die Handlung zu beschreiben ohne dabei zu sehr ins Detail zu gehen. Theoretisch könntest du so was in einem Satz zusammenfassen....

danke, ich werde es versuchen

0

Ich habe das Buch ebenfalls vorgestellt und fande es nicht schwer.(:

Ich habe mit infos zu Autorin begonnen und bin anschließend zum Inhalt gekommen. Ich habe erst einen zsm.fassenden Satz zum Inhalt gesagt sowas wie : In dem Buch geht es um die Jährlich statt findenden hungerspiele. Dann habe ich die Hauptpersonen genannt und bin zum Inhalt im Detail gegangen wo ich erwähnte,dass sich katniss freiwillig meldete als Prim gezogen wird und dann sich mit Rue verbündet und soweiter. Dann habe ich bei youtube Rues melodie gefunden die ich eingespielt habe und dann rues tod vorgelesen habe was alle sehr berührt hat. :) ich hoffe es hat dir geholfen.

echt coole idee :) Naja ich habe mittlerweile auch mein Referat gehalten, ist ja schon ne Weile her ^^ habe damals ne 1 auf mein Referat bekommen. Und wie war deine Benotung ? :)

0

Ich würde mir ein anderes Buch aussuchen!

  1. es kennen mittlerweile viele

  2. dauer es ewig (bei meiner freundin hat 45 min. gedauert) es vorzustellen

  3. lange vorbereitungszeit

in den Ferien hätte ich dafür genugen zeit ;) und aus meiner klasse kennt so ziemlich niemand das Buch, vielleicht den Film, der in meiner gegend jetzt schon ca 2 Wochen läuft

0

Es ist sicherlich ein tolles Buch aber ich finde es zu umfangreich um es vorzustellen.

naja, man muss ja nicht nen ganzen roman darüber erzählen, ich mein man kann z.b das ende vom buch weglassen, das die spannung dann noch bleibt, also das es dann zum lesen anregt. Und unwichtige stellen einfach weglässt. In wikipedia habe ich zb. einiges gelesen

0

Was möchtest Du wissen?