die tribune von panem-blut

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Film ist toll, allerdings ist die Kamaraführung besch****n :/ Ich bin so aufgeregt wegen Catching Fire da jetzt viel mehr Geld in die Produktion stecken - Aber die Bücher waren Milliarden Mal besser.. Schade, ich werde nie wieder so unglaubliche Bücher lesen .. Egal, ich schweife vom Thema ab! Der Film was gut, aber nicht sehr emotional außer die Szene der großen Ernte! Ich versteh einfach nicht warum die Leute bei Rues' Filmtod heulen mussten? Im Buch hatte man jedenfalls eine viel größere Verbindung mit Rue..
Fazit: Der Film ist gut, du solltest aber die Bücher kaufen, viel Blut war nicht drin zu sehen und ich bin 12. :) xxx

hab das buch gelesen. An den film kommst um die zeit nur mir wirklich guten beziehungen ;) also, den ersten teil fand ich nicht besonders blutig. Ja klar, er war jetzt nicht ganz harmlos und ich kann nicht sagen wie das im film umgesetzt wurde. Aber es liegen keine leichenteile herum und ich (14) hatte nie das gefühl, dass es zu brutal wär. ;DD

Also ich bin 13 und ich fand den Film super. So viel Blut sieht man auch gar nicht. Eigentlich nur ein paar eklige Wunden . Ich geh auch nochmal in den Film;)

ich hab den jetzt schon geguckt manchmal musste ich weggucken najaa......aber sonst total geil aber das ende war mir etwas zu durcheinander....

es war nicht allzu brutal. Ein paar unschöne wunden, sonst nix. Und der Film ist FANTASTISCH!!!!!

Was möchtest Du wissen?