Die Tigermücke soll ja vermutlich die Krankheit Mikrozephalie mit dem Zika Virus übertragen. Ist die Mikrozephalie in dem Zika Virus enthalten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

die Tigermücke überträgt mit dem ZIKA-Virus das Zika Fieber. Dieses kann bei Schwangeren im 1. Drittel der Schwangerschaft Mikrozephalie (Schädelfehlbildung) auslösen.

Insofern ist deine Aussage nicht richtig, Die Tigermücke überträgt keine Mikrozephalie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mayIasku
28.02.2016, 23:30

Dankeschön diese Nachricht ist sehr hilfreich! Somit löst das Fieber erst die Mikrozephalie aus. 

0

Was möchtest Du wissen?