Die tiefen Geheimnisse des menschlichen Körpers

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die antwort auf deine frage ist relativ Simpel.. Der körper versucht dir klar zu machen das er sich jetzt hinlegen will und schlaf braucht. Da du anscheinend die ersten anzeichen der müdigkeit ignoriert hast, wird der Körper immer drastischer. DAs hirrn arbeitet auf hochjtouren und will mal ne pause machen.. 20% deiner energie gehen immer ins hirn, und das ist die erste primisse. Fehlt dem hirn die pause oder dem körper die energie, haste das gefühl zu frieren, zumindest bei ner temperatur unterhalb der körpertemperatur, da weniger energie dafür bereit gestellt wird ganz einfach aus dem grund, da man ja normalerweise, wenn man friert, sich hinsetzt, ans lagerfeuer setzt und alsbald einpennt. Ich hoffe der grobe holzschnitt hilf dir, ansonnsten musste dich mal an die einschlägige fachliteratue machen.. gibt auch 2 sehr nette Diplom/Dr. arbeiten zu dem thema .. viel spass beim googeln

Das hat nichts mit deinem Körper zu tun... ist reine Einbildung. Dein Unterbewusstsein sendet dem Bewusstsein diese Signale, um ihm zu verstehen zu geben, dass jetzt endlich mal Ruhe angesagt ist. Wenn du noch länger warten würdest, würdest du früher oder später zusammenbrechen und einfach einschlafen ;)

Wenn der Körper "schläft" erholt er sich.

Wenn du jetzt 1 Stunde rennst schmerzen dir doch auch die Beine? Das gleiche passiert mit dem Körper, bzw kann man es damit vergleichen.

Der Körper arbeitet den ganzen Tag. Dadurch dass du schläfst, stellt das Gehirn diverse Arbeiten "ein". Es ist nicht gefordert Dinge zu beobachten, oder über die Ständig wechselnde Umgebung zu denken. Du bist erschöpft, dass ist völlig normal. Da musst du aber durch. ;)

Was möchtest Du wissen?