Die Tiefen eines 3 dimensionalen Körpers errechnen.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

länge mal 0,5xwurzel2 bzw einhalbwurzel2

ähhm... wie bitte ?

Deklariere doch bitte x. und was soll die die 2 da am ende ?

0
@Klickboy

Wenn du einen Würfel mit der Kantenlänge 5 zeichnest, sind die Linien die nach Hinten in den Raum führen um den Faktor 0,5 mal wurzel aus 2 verkürzt.

das x stand für ein Malzeichen und die 2 ist eben die Zahl unter der Wurzel.

0
@vale333

von welcher Perspektive Redest du ? Demnach zufolge wären ja alle Tiefen eines Würfels gleich lang, und das sind sie nicht.

0

Schau mal hier:

http://www.pharmawiki.ch/perspektive/

Da findest du Anleitungen zur Konstruktion (z.B. unter "3. Ein Würfel in der Zentralperspektive"). Und das hilft dir sicher auch bei deinem Problem.

Leider nein, ich benötige eine Formel, zur programmierung einer 3 Dimensionalen Welt, ich hab grade gelesen dass ich dafür eine Vektormatrix brauche... hab nur keine Ahnung davon. Die Informationen aus deinem Link sind höchst ungenau..

0

Edit: Als Beispiel hätt ich gerne ein Würfel ;)

Was möchtest Du wissen?