Die Stämme- Beste Konstellation von Deffeinheiten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Naja, ich würde so 6k Speer und 6k Schwerter, 1k Lk und 150 katas bauen. Dann hast du 19200 BH-Plätze belegt. Den rest dann mit Bogen. Die Katas brauchst du aber nicht unbedingt, bringen jedoch schon was!!

CleverHero 26.07.2015, 18:13

Normalerweise nimmt man aber mehr Schwert als Speer

0

Schwertkämpfer sind allgemein defensiv sehr gut und können gut Wellen von Axtkämpfern abblocken.

Speere sind von unschätzbarem Wert, wenn man von Kavalleristen angegriffen wird, und zu Beginn sind sie sehr gute Farmingeinheiten. Aber farme lieber Barbarendörfer, um dir Ärger zu ersparen.

Schwere Kavallerie ist bauernhofmäßig nicht so effizient wie die Infanterie, aber sehr gut, wenn man Deff an andere Dörfer schicken muss, da Kavallerie insgesamt sehr schnell ist.

Ich empfehle dir 30% Speer, 30% Schwert, 20% Späher (um Spähangriffe abzublocken; es ärgert die Feinde zu Tode, wenn sie 400 Späher schicken und keiner wiederkommt), 10% SKav und 10% Anderes nach Geschmack - Katapulte zum Verteidigen und Faken, LKav zum Farmen oder ein paar Äxte zum Faken.

Dieser Ratschlag gilt für Welten ohne Bogenschützen; ich habe bisher noch nicht mit Bogenschützen gespielt.

also du musst selbst entschieden aber so 5k schwert und speer sind schon grund deff wenn du deff bauen willlst

eine gute Mischung aus Schwert, Bogen und Speer

Kommt ganz auf die Welt drauf an?!

nordkurve92 07.05.2010, 17:54

Achso, tut mir leid... Die Welt, die gemeint ist, ist Welt 57 :P

0

Was möchtest Du wissen?