Die Stämme - Wie adelt man?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Vorraussetzungen für einen Adelshof:

Hauptgebäude Stufe 20, Schmiede 20, Marktplatz 10 und einen Speicher der mindestens ein Fassungsvermögen von 50.000 ressis hat

Ersteinmal musst du Goldmünzen prägen.Für das 1 AG reicht noch eine, für das zweite 2 und so steigern sich die 'preise' fortwährend. Hast du nun genügend Goldmünzen, kannst du ein AG erzeugen, dauert 3 1/2 Stunden glaube ich

normalerweise ist in einem Dorf die Zustimmung 100 - greifst du mit einem AG an, sinkt sie um bis zu 35.Geadelt ist das Dorf, wenn die Zustimmung 0 oder weniger beträgt

optimal ist es mit 4 Ags anzugreifen - wichtig aber : in einzelnen angriffen, also vier - es bringt nichts alle AGs in einem angriff zu schicken da sie dann nur als eines gewertet werden

es ist aber auch möglich ein dorf mit nur einem AG zu adeln, dauert dann eben länger, außerdem steigt die Zustimmung wieder (1 pro stunde).

wenn du also mit einem AG adelst, musst du es meistens 5/6 mal auf das dorf schicken - je nach entfernung und glück (also wie weit die zustimmung sinkt, ist zufall)

wenn ein dorf geadelt ist, exestiert das betreffende ag danach nicht mehr

stirbt ein AG, kannst du es 'billig nachbauen' - denn die Goldmünzen exestieren noch immer und du musst sie nicht extra wieder prägen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXelchXx
18.06.2011, 17:15

war jetzt nicht wirklich kurz, aber wichtig^^ man könnte noch viel mehr schreiben, re adeln, selbstadelungen...^^

0

Was möchtest Du wissen?