Die Stadt ( Theodor Storm)

2 Antworten

In dem Gedichts geht es um eine Person (das lyrische-ich) die ihre Beziehung zu einer Stadt zeigt. Das Gedicht hat positive und negative Eigenschaften über die Stadt. Meiner Meinung ist das ein schön einfaches Gedicht zum verstehen:). Aber hier ist nochmal eine Analyse dazu die sehr gut ist.

Viel Spaß


dokumente-online.com/die-stadt-von-theodor-storm-gedichtanalyse.html

Ein schönes Gedicht. Warst Du mal in Husum? (Das ist übrigens die von Storm gemeinte graue Stadt am Meer)

Es zeigt einerseits die Tristess der Stadt, aber andererseits zeigt er hier auch seine Heimatverbundenheit. Mir gefällt es, insbeonders weil ich Husum auch sehr mag. :-)

dankeeschöön!!! also ich war zwar noch nicht in husum aber in der nähe von Husum... :)

0

Was möchtest Du wissen?