die Sperre vom Arbeitsamt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mach den Führerschein doch erstmal neben deinem Job

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Raven19
28.01.2016, 09:40

das geht nicht weil die grundquali muss man vorher machen und die geht VZ

0
Kommentar von FooBar1
28.01.2016, 09:43

Tja dann sparen für die gesperrte Zeit

0

Nur aus gesundheitl. Gründen ist eine Kündigung ohne Sperre möglich. Laß dich doch unbezahlt freistellen. Das AA sagt jedenfalls du hast deine arbetitslosigkeit selst herbei geführt---Sperre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich würdest du dann gesperrt werden.

Aber ich würde halt mal versuchen auf den 2. Bildungsweg ob es da nicht für dich eine  Option gebe. Über Fortbildung Sonderurlaub etc.

Da gibt es schon Möglichkeiten würde mich mal beim Arbeitsamt erkunden die können dir bestimmt mehr sagen. 

Wenn es als Fortbildung genehmigt werden würde, müsste dir sogar der Arbeitgeber frei stellen. Das ist aber so viel ich weis wieder von Bundesland von Bundesland verschieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Raven19
28.01.2016, 05:41

ja aber das hat ja mit dem jetztigen Job nix zu tun warum sollte mein AG da mit machen ?

0

Was möchtest Du wissen?