Die Schwester meines freundes kifft trotz kind.

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dein erster Beitrag und schon so ein Hammer.

Sollte das den Tatsachen entsprechen, wäre dieser Freund die längste Zeit mein Freund gewesen und wegen dem Kind hätte ich Bericht beim Jugendamt erstattet.

Du kannst dort auch anonym anrufen.

ich würde der Mutter des Kindes mal die Meinung sagen den schließlich hat sie Verantwortung für ihr Kind und sollte doch in einem Zustand sein das sie noch auf ihr Kind aufpassen kann so was ist unverantwortlich ihrem Kind und ihrem Bruder gegenüber hab absolut null Verständnis für so eine Frau die sollte man anschwärzen am besten das Kind entziehen lassen !!!!

Wenns nur noch das ist und vorher eine andere Drogengeschichte sei doch froh wenn sie nur mehr kifft. Gibt denk ich schlimmeres wie Alkoholiker.

Wenn sie aber nur Kifft und dadurch ihre Pflichten immer mehr vernachlässigt, sollte ihr mal die Konsequenz Jugendamt vors Gemüt geführt werden.

Vor allem sollte ihr Klar werden was es für sie bedeutet wenn ihr das Kind weggenommen wird. Emotional wie auch Rechtlich.

Ohaa das is heftig! Unverantwortungslos..wie alt ist deine Schwester?Dann darf sie sich nicht wundern wenn das Jugendamt bald vor der Tür steht!

Meld es dem Jugendamt.

Nicht schweigen, handeln, und zwar schnell ab ins Jugendamt !

SteveStyrax 25.10.2012, 04:23

Ihr damit mal drohen wäre anfangs angebrachter. ;)

0

Was möchtest Du wissen?