Die Schule stresst mich so sehr?

6 Antworten

Hm,über die Null -Bock.Phase,pubertätsbedingt,bist Du wohl drüber hinaus.Dauern deine Hausaufgaben länger als zwei Zeitstunden,auch wenn Du vorher entweder Dich bewegt hast,frische Luft hattest und strukturiert und konzentriert arbeitest? Dann ist es ein Fall für den Klassensprecher,den Vertrauenslehrer ,dafür zu sogen das sich das Kollegium abstimmt,welche Aufgaben schon erteilt sind,deren Umfang,bzw.nicht alles für den Gleichen Tag.Ein feedback könnte die Klasse geben,wenn es nicht Dein ! Problem wäre.Das es nicht Dein prob alleine ist,nehme ich an,weil Du ein guter Schüler bist.Dazu kommt ganz klar der zu lange Lernalltag,die Aufnahmefähigkeit ist begrenzt.Hier mußt Du bewußt nach der Schule das tun,was Dir Entspannung gibt.Dies kann Bewegung sein,Abschalten.Es kann aber auch sein,das Du der Typ bist,der eine Cola braucht ,was Süßes und sich gleich an die Arbeiten macht.Probiers aus.Die Graue Jahreszeit kann Dein Problem verstärken.Lichtmangel.Den Kauf einer Tageslichtlampe könnte ich Dir empfehlen,wie auch einen Arztbesuch.Bedenke,das ein Schlafbedürfnis von bis zu 10 Stunden aber für Dich richtig und gesund sein kann.Ich hoffe,Du kannst bis zum Frühjahr zu einer deutlichen Verbesserung kommen.Hält das allerdings an,verstärkt sich noch,müßtest Du Deiner Gesundheit zuliebe den Besuch einer Realschule in Erwägung ziehen.Weniger oder keine Hausarbeiten,damit schlechtere Noten empfehle ich Dir nicht,sowie noch mehrere Jahre Schule ohne Spaß ,und in der Oberstufe wird es nicht leichter,erst recht nicht.Beste Grüße,alles Liebe.

So ist das leben nun einmal... 

Wenn du arbeiten gehst, ist es nicht viel anders... da wirst du auch fast den ganzen Tag sein, außer am Abend meist. (kommt natürlich auf den Job an).
Es wird aber aufjedenfall länger sein als Schule.

Bleibst du Zuhause, machst du dir nur noch mehr ärger und wirst noch viel mehr zutun haben! Denn alles was du dort nicht machst, musst du dann Zuhause nachholen und das wird noch länger dauern als die paar Stunden in der Schule. Jeder von uns musste da durch... und Schule war gegenüber Arbeiten echt entspannt!

Versuche einfach alles schnell immer zu erledigen, gehe lieber zur Schule sonst haste viel mehr zutun und dann ist gut! Oder setze dir nicht so hohe grenzen
Schlafen kannst du auch, wenn du irgendwann "tot" bist.

Nimm dir dass dass nicht so stark zu Herzen, natürlich sind Noten wichtig! aber deine Gesundheit ist dass höchste Gut, ganz egal ob psychisch oder physisch gesehen :) ! Wenn es dir zu viel wird, dann setze dir leichter erreichbare Ziele oder zur Not musst du halt wirklich einen Schulwechsel machen :)

~Viel Glück, dass schaffst du schon und lg stoffe

Darf der Lehrer einen Nachhause schicken nur weil man die Tasche nicht mit hat?

HEy,

Wir hätten heute nur zwei Stunden Excel also wären nur am PC, und deshalb haben wir die Tasche nicht mit gekommen. Nun sagt der Lehrer geht nachhause Materialien holen obwohl der ganz genau weißt wir haben heute nur 2 Stunden Schule und wohnen weit weg entfernt , so das wir sowieso erst nach Unterricht Schluss es schaffen würden zu kommen ?

...zur Frage

Ich schaffe kein spanisch (Hilfe)

Hallo , ich muss ein Jahr spanisch wiederholen da in meiner Schule die ein Jahr früher spanisch hatten als in meiner alten Schule und ich pack das einfach nicht ... Niemand will mir helfen sogar meine Spanischlehrerin oder Mitschüler und ich finde keine Nachhilfe . Ich bin völlig am verzweifeln da ich wirklich nichts im Unterricht verstehe und nur noch am heulen bin wenn ich Hausaufgaben mache da ich nichts kann . Wie soll ich weiter machen ?! Nachhilfe finde ich nicht und niemand in meinem Umkreis redet spanisch ! Bitte helfen :(

...zur Frage

Jeden Tag eine Qual - meine Schule. Was tun?

Hallo Community,

Ich versuche mich kurz zu fassen.

Ich bin in einem Berufskolleg, fühle mich dort von Anfang an nicht wohl. Mich stört so ziemlich alles an der Schule. Es ist wirklich eines der schlimmsten Schulen auf denen ich bisher war. Zum einen machen die Schüler wirklich was sie wollen, das sage ich nicht nur so. Sie gehen rein und raus wann sie wollen, benehmen sich generell sehr respektlos, und sind andauernd laut. Zum anderen sind die Lehrer genauso schlimm, das was die da machen kann man nicht Unterricht nennen. Ich frag mich wie sie überhaupt Lehrer werden konnten. Sie kommen immer mehrere Minuten spät zum Unterricht, manchmal findet statt Unterricht auch einfach eine Freistunde statt während der Lehrer sich zu den Schülern gesellt um mit ihnen zu quatschen. Nichtmal die Schulleitung sagt irgendwas dazu. Wirklich schrecklich. Wenn mal Unterricht gemacht wird, dann wird einfach etwas an die Tafel geklatscht ohne jegliche klare Erklärung. Gute Noten sind in dieser Schule für mich aufgrund des Larmpägels der Schüler und des wirklich schlechten Unterrichts einfach nicht möglich. Ich bin fleißig und bemühe mich. Das kann man von den anderen Schülern nicht behaupten, aber sie mogeln sich irgendwie durch und schaffen es trotz nicht aufpassen im Unterricht und vieler Fehltage und mit Spicken zu guten Noten. Das geht mir wirklich auf die Nerven und ist einfach unfair. Ich versuche es einfach hinzunehmen oder es zu ignorieren aber es belastet mich extrem. Mittlerweile habe ich gemerkt, dass die Schule für Ihre Unzuverlässigkeit und schlechte Organisation bekannt ist. Ich bezweifle, dass ich da wirklich was ändern kann.

Ich wünschte ich wäre nie auf die Schule gegangen. Mit solchen Menschen will ich nichts zu tun haben.

Nächstes Jahr will ich auf jeden Fall nicht weiter in dieser Schule bleiben, ich habe mich für eine andere Schulen angemeldet doch es ist nicht sicher ob ich dort angenommen werde. Andere Alternativen fallen mir nicht wirklich ein.

Ich weiß einfach nicht wie ich dieses Jahr noch überstehen soll. Vielleicht kann mir jemand helfen und mir Rat geben oder hat evtl. ähnliches durchgemacht.

...zur Frage

Wie lange Darf man in der schule unterricht haben?

Ja ich wollte nur mal so fragen wie lange man in der woche schule haben darf also ich habe 37std in der woche ....also komme ich meistens erst um 16uhr nachhause mit vielen hausaufgaben....

...zur Frage

Schule so spät noch wechseln?

Hey Leute brauche euren Rat...

Undzwar bin ich zurzeit in der 10. Klasse eines Gymnasiums und brauche noch ein halbes Jahr bis zur Oberstufe.

Das Problem ist das ich mit vielen Leuten aus meiner Schule/Klasse einfach nicht klarkomme und nie wieder ihre Gesicher sehen will, das jedoch tagtäglich durchmachen muss.

Ich habe schon lange überlegt, ob ich die Schule wechseln sollte, da ich da vllt bessere freunde finden könnte, die nicht dauernd auf mir rumhacken und mich so mögen wie ich bin.

Würdet ihr es sinnvoll finden so spät noch die Schule zu wechseln?

Vielen Dank für eure Antworten:)

...zur Frage

Fachoberschulreife nicht bekommen, Schulpflicht?

Ich bin in der 11. Klasse eines Gymnasiums in NRW und es wurde vor einigen Tagen klar, dass ich meine Fachhochschulreife leider nicht bekommen werde. Jetzt stellt sich die Frage, ob ich noch regelmäßig zum Unterricht kommen muss, oder ob ich nicht mehr komme und die Schule verlassen kann.

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?