Die Schule ist langweilig...

6 Antworten

Leider wirst du das ertragen müssen. Du bist im Moment etwas unterfordert. Eigentlich sollte Unterricht so gestaltet sein, dass stärkere Schüler eben auch mehr gefordert werden. Das nennt man Differenzierung bzw. differenzierten Unterricht. Sprich mal mit deinen Eltern darüber.

das ist halt so in der 6.klasse alles ist einfach stressfrei und jeder wird quasi dazugezwungen zu lernen die lehrer bringen euch alle weiter entweder haben es alle kapiert oder keiner (aus sicht der lehrer) was du machen kannst ? während des unterrichts einfach zuhörn und dich immer melden wenn dich ein thema interresierst kannst du ja nach extra informationen /aufgaben fragen.

Tik Tak To oder für ein anderes Fach lernen :D

Was kann ich gegen diese Langeweile tun? Französisch

Guten Morgen :)

Ich bin Schülerin einer 9. Klasse eines Gymnasiums. An dieser Schule bin ich seit Anfang des Schuljahres, vorher war ich vier Jahre in Frankreich (an einer deutschen Auslandsschule, da ich 2010 beim Hinzug kein Wort Französisch konnte) Meine Mitschüler hier hatten ab der 7. Klasse Französisch, sind also jetzt im 3. Lehrjahr. Ich hatte seit dem Umzug Französisch (5. Klasse) bin also im 5. Lernjahr, hinzu kommt das Französisch, was ich durch franz. Freunde und generell den Alltag gelernt habe.

Der Französischunterricht hier ist soo langweilig! Ich sage nicht, dass ich perfekt Französisch kann, davon bin ich weit entfernt, aber das, was wir hier lernen hab ich in der 5./6. Klasse gelernt und ist dementsprechend einfach. Ich stehe 1,0 in Französisch.

Im Unterricht ist es oft so, dass die Lehrerin eine oder mehrere Aufgaben aufgibt. Mit denen bin ich dann sehr schnell fertig. Dann gibt die Lehrerin mir Zusatzaufgaben, die aber genauso leicht sind. Mit denen bin ich dann fertig, bevor die anderen mit der eigentlichen Aufgabe fertig sind.

In der Zeit, in der ich dann halt warte, rede ich oft mit meinen Freunden, weil mir einfach mega langweilig sind. Meine Freunde fragen mich halt andauernd "Was heißt xy auf Französisch?" oder "Was bedeutete xy auf Deutsch?" oder "Ist xy männlich oder weiblich?". Darauf antworte ich dann halt. Oder wenn meine Freunde mit ihrer Aufgabe fertig sind, dann reden wir auch mal über andere Dinge. Unsere Lehrerin sagt uns dann immer, dass wir leise sein sollen (also unabhängig davon, ob mir Fragen gestellt werden oder wir einfach nur quatschen), ich weiß dass es zurecht ist. Aber im Französischkurs sind wir zu 8. Wir drei, zwei andere Mädchen die sich auch immer unterhalten, aber nie angemotzt werden, und die Jungs, die eh nur sche*** machen. Wir stören also niemanden...

Einfach nur für ne halbe Stunde still dasitzen und nichts tun, da man fertig ist, ist so langweilig :/

...zur Frage

Lehrerin benotet unfair? -Was tun?

Hi,

ich bin in der 10. Klasse und habe letztens eine Mathearbeit wieder bekommen.

Bum 4..... ich war erschrocken.

Normalerweise bin ich eher ein 2er - 3er Kandidat, wenn meine Konzentration nicht gerade schleift.

Ich gucke mir die Arbeit genau an, und entdecke, dass meine Lehrerin vergessen hat, eine Aufgabe zu korrigieren.

Ich frage also, sie kommt zu mir(da sie relativ nah neben mir stand), und ich frage, warum diese Aufgabe nicht korrigiert sei bzw. bewertet wurde. Sie merkt es und korrigiert.... 8 von 8 Punkten in der Aufgabe.... man rechnet diese auf meine vorherige Punktzahl und plupp, 72,5 von 120 Punkten. (Ab 72 gibt es eine 3-,. Ab 60% gibt es ja bekanntlich eine 3.) Sie schreibt 72,5 Punkte hin.... und macht nur ein Plus vor der 4. Dann ändert sie von der 72,5 die 2 in eine 1 und zieht mir bei "Ordnung" einen Punkt ab.

Nun sitze ich mit einem halben Punkt zur besseren Note da....

Diese Note hat Auswirkungen auf mein Abschlusszeugnis UND auf die Qualli....

Zuzufügen wäre noch, dass diese Lehrerin nicht wirklich "mündliches" objektiv benotet. (Das tut fast keiner, aber bei der ist das ein Extremfall.)

Frage: Habe ich denn eine bessere Note verdient? Oder anders gesagt, war das verdient, dass sie mir noch die Ordnungspunkte weggestrichen hat, damit ich extra noch die 4 reingesemmelt bekomme? Und kann ich etwas dagegen tun???

...zur Frage

Mein Leben ist viel zu langweilig, Hilfe?

Schon wieder ein Wochenende wo ich denken könnte mein Leben ist ... ICH LANGWEILE mich zu Tode. Es ist jedes Wochenende das selbe ...

Ich hab zwar Freunde in der Schule, aber die machen fast nichts am Wochenende außer zu zocken.

Deswegen wollte ich mal meine Freundeskreis erweitern,jedoch stellt sich mir die frage WIE ?

Wie sind heutzutage die beliebten 13-15 Jährigen Leute? Wie kriegt man viele Freunde?

Viele würden jetzt sagen sei Nett oder hör einfach zu.

Das klappt aber nicht ,denn die "beliebten" sind genau das Gegenteil von dem.Die meisten sind ziemlicz arrogant aber haben halt trotzdem viel Freunde ... HILFE

...zur Frage

Ich fühle mich unterfordert in der Schule und das führt dazu dass ich überfordert bin mit der unterforderung?

Ja, ich fühle mich eigentlich immernoch relativ unterfordert und langweile mich und schlafe fast ein im Unterricht( Ich bin halt zu schnell fertig, dann gibt mir die Lehrerin eine neue Aufgabe und ich bin wieder fertig und so weiter bis ich nichts mehr zu tun habe) und das überfordert mich irgendwie. Das geht schon so weit dass ich meine Lehrerin und paar Mitschüler Mega nerve einfach nur weil mir sooo langweilig ist und ich irgendwas tun muss weil ich sonst etwas Hibbelig werde. Und langsam schäme ich mich schon für mein Verhalten weil ich alle einfach nerve, aber ich kannn nunmal nichts dafür weil mir ist so langweilig und ich kann nicht 10 Minuten oder länger ruhig sitzen bleiben, ohne etwas zu tun. Meine Lehrerin hat mich heute schon eingetragen weil ich nur genervt habe, aber es ist einfach langweilig gewesen, ich gehe doch nicht in die Schule damit ich mich langweile. Was soll ich tun? Ich bin w/13und in der 9 Klasse.

...zur Frage

Ich langweile mich zu Tode was soll ich tun?

Hallo Ich habe -um berufliche Erdahrung und vor allem Geld zu sammeln in den Ferien einen Ferienjob bei der Gemeinde angenommen. Allerdibgs ist es dort noch langweiliger als ich denkte. Ich muss Zettel nach dem Datum in Mappen einordnen und lauter so Mist. Und ich bekomme nur 400euro im Monat. Mir ist das jetzt zu langweilig geworden und ich habe mir den Laptop meines Bruder ausgeliehen um wenigstens zocken zu können.

Allerdigs ist das auch nicht mehr was es einmal war. Kann man das irgendwie beeinflussen dass einem sowas wieder Spaß macht? Als ich 10 war spielten wir Stunden am Pc jeden Tag aber jetzt mit 15 ist das fast so langweilig wie arbeiten. Ich meine die sind auch selbst schuld wenn sie mir so wenig Geld geben kann ich nichts dafür dass ich nichts dafür mache.

Hat wer Tipps? Mfg Lisa

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?