Die Schule abbrechen und ein FSJ machen

4 Antworten

Da du deine Schulpflicht (10 Jahre) erfüllt hast, ist das prinzipiell möglich. Erkundige dich bei FSJ- und/oder BFD-Einsatzstellen nach freien Plätzen.

Hey also ich habe im Moment fast das gleiche Problem und ich habe noch keine richtige Antwort gefunden. Ich werde aber zum Schulamt gehen und meine Fragen stellen. Vielleicht kannst du dich ja auch an jemanden vom Staat oder so wenden.

Ich hoffe du kommst bald weiter

Nein ist nicht möglich, wenn du z. B. direkt nach dem FSJ einsteigen möchtest, also Halbjahr, geht nicht, aber sonst musst du dich ganz normal auf das zweite Jahr bewerben. Außerdem kommt es darauf an, was für ein BK du gerade machst, denn du kannst jetzt nicht sagen, "jetzt war ich das erste Jahr auf einem kaufmännischen BK und möchte das zweite Jahr auf einem BK mit Schwerpunkt Informationstechnik". Du musst im selben Themenbereich das BK2 antreten, wie das BK1 schon. Ich weis aber auch nicht ob das so alles stimmt, aber unsere Lehrer haben es uns so gesagt.

kleine Info: gehe zur Zeit auf ein BK2 in Baden Württemberg mit Schwerpunkt Informationstechnik.

5

Nein ich habe es anderes gemeint :

Ich mache meine Fachhochschulreife auf einem Berufskolleg 2 Jahre mit dem Schwerpunkt: Automatisierungstechnik. Das erste Halbjahr ist jetzt bald zu ende und ich will die Schule abbrechen, denn es geht in die falsche Berufs- Richtung.

Deswegen will ich die Zeit sinnvoll ausnutzen (2.Halbjahr) mit einem FSJ bzw ein BFD dieses wird kein volles Jahr sein, sondern ein halbes Jahr.

Wenn ich das abgeschlossen habe will ich in die Oberstufe und meine allgemeine Hochschulreife machen.

0
5
@hdflnxd

Danke vielmals :) für die Hilfe

0

Fachhochschulreife - fsj?

Hallo,

ich habe einige Traumata durchgemacht und habe im zweiten Halbjahr der 12. Klasse die Schule abgebrochen. Danach habe ich ein FSJ gemacht im Kindergarten und habe dort viel Selbstbewusstsein erlangt.

Jetzt bin ich auf der FOS und komm mit der Art des Lernens und mit dem Druck nicht mehr klar. Ein Jahr FOS könnte ich ertragen, zwei Jahre eher nicht.

Kann ich mir das FSJ als Praktikum anrechnen lassen und in die 12.Klasse der FOS gehen?

Kann ich mir die 11.Klasse, die ich ja erfolgreich abgelegt habe anrechnen lassen?

Danke für eure Hilfe!!!

...zur Frage

ist die Fachhochschulreife viel oder nur ein wenig einfacher als die allgemeine Hochschulreife??

Steht oben

...zur Frage

Gibt es einen Unterschied zwischen Hochschulreife und allgemeine Hochschulreife?

Und kann man wenn man die Fachhochschulreife hat, trz noch die Hochschulreife bekommen?

...zur Frage

Schule abbrechen für FSJ?

Ich besuche zurzeit mit 16 die EF (10te Klasse) auf einem Gymnasium und bin damit sehr sehr unzufrieden und habe starke Schulangst und dadurch leichte Depressionen bekommen. Seit mehreren Wochen bin ich daher ärztlich von der Schule befreit, was zwar gut ist, aber so weiter machen möchte ich auch nicht. Da ich schon meinen Realschulabschluss sogar mit Quali gemacht habe, käme ein FSJ infrage, aber was ich nicht weiß ist, ob man mitten im Schuljahr wechseln kann? Oder zum Halbjahr? Weil mein Psychologe mir davon auch dringend abrät, dieses Jahr direkt auf ein Berufskolleg zu wechseln (bevor die Schulangst da wieder schlimmer wird), aber bis zu den Sommerferien würde ich ungern “Schule schwänzen“.

...zur Frage

Allgemeine Fachhochschulreife ersetzt Quali zu gymnasialen Oberstufe?

Frage steht eigentlich schon oben, wenn ich an einem Berufskolleg in NRW die Allgemeine Fachhochschulreife erlange, könnte ich dann die gymnasiale Oberstufe besuchen obwohl ich vor der FHR ,,nur" einen Realschulabschluss ohne Quali Vermerk hatte?

...zur Frage

Möglichkeiten in Berlin seine Allgemeine Hochschulreife/Abitur nachholen?

Servus,

habe meine Fachhochschulreife in BaWü erworben und wohne jetzt in Berlin. Wie könnt ich in der möglichst kürzesten Zeit die Allgemeine Hochschulreife, also Abitur erwerben? Finde nur eine 3 jährige Schule aber geht es auch noch kürzer??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?