Die schönsten Sinfonien

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es sind viele schöne Sinfonien komponiert worden. Über eine kleine Auswahl hinaus, die einige mit sehr gut gefallende Sinfonien angibt, rate ich, für die Entdeckung weiterer schöner Werke bereit zu sein. Diese könne dann den Reiz des Neuen haben. Irgendwann nimmt der Eindruck ab, wenn das gleiche Stück ohne Unterbrechung immer noch einmal erklingt. Nach einer Pause (zur Abwechslung andere schöne Musikstücke) ist der Eindruck dann wieder lebendiger.

  • Joseph Haydn, Sinfonie Nr. 94 G-Dur („mit dem Paukenschlag“)

  • Wolfgang Amadeus Mozart , Sinfonie Nr. 41 C-Dur KV 551 („Jupiter-Sinfonie“)

  • Ludwig van Beethoven, Sinfonie Nr. 3 Es-Dur opus 55 („Eroica“)

  • Ludwig van Beethoven, Sinfonie Nr. 5 c-Moll opus 67

  • Franz Schubert, Große Sinfonie in C-Dur D 944

  • Felix Mendelssohn Bartholdy, Sinfonie Nr. 4 in A-Dur opus 90 („Italienische“)

  • Robert Schumann, Sinfonie Nr. 3 Es-Dur opus 97 („Rheinische Sinfonie“)

  • Anton Bruckner, Sinfonie Nr. 7 in E-Dur (WAB 107)

  • Johannes Brahms Sinfonie Nr. 2 in D-Dur opus 73

  • Pjotr Tschaikowski, Sinfonie Nr. 6 h-Moll opus 74 („Pathétique“)

  • Antonín Dvořák, Sinfonie Nr. 9 e-Moll opus 95 „Novosvětská“ oder „Z Nového světa“ („Aus der neuen Welt“); Ausschnitt: http://www.youtube.com/watch?v=r-XZpN6XtKYS

Herr Albrecht hat die 3. von Brahms und die 6. von Beethoven vergessen. Die 9. Ist keine klassische Sinfonie, da mit Gesang (aber auch super). Wichtig ist auch, auf hochwertige Aufnahmen zu achten (Bei Karajan oder Solti macht man normalerweise nichts falsch)

Was möchtest Du wissen?