die Schallausbreitung eines sich nähernden Zuges in einer eisenbahnschiene mit Teilchen modell?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Würdest due die Frage etwas konkretisieren?

Im Moment kann ich dir nur sagen:

Metall ist elastisch und hat eine Masse.

Zersägts zu eine Eisenbahnschiene in kleine mathematische scheibchen, so gilt für die Scheibschen das gleiche: Scheibchenmasse und Scheibchenelastizität in der Modellvorstellung ist das eine Masse und eine Feder.... also ein Feder-Masse-System.

Wir betrachten hier nur die lineare Schallausbreitung.

Für diese Betrachtung kannst du nun die Schiene als eine Kette lauter feder-Masse-Systeme betrachten: Feder-Masse-Feder-masse-feder-massse usw.

Schlägst du nun gedanklich auf die Masse am Ende dann verschiebt die sich etwas . . . drückt die Feder zusammen, das gibt eine Kraft auf die nächste MAsse...diese Verschiebt sich usw usw

Mit diesem Modell kann man die lineare Ausbreitung recht gut an´nähern. Je feiner die Scheibchen sind, desto genauer die Modellierung . . .

Fragen?.....kommentieren...

Was möchtest Du wissen?