Die Riester Rente auszahlen lassen

3 Antworten

Ja, aber das wird ein Verlustgeschäft, weil vom Rückkaufswert noch einmal sämtliche Zulagen und Steuervorteile abgezogen werden (vgl.: schädliche Verwendung).

Je nachdem wie lang also der Vertrag lief und die Wertentwicklung war, kann es sein dass du gar nichts ausbezahlt bekommst.

Altersvorsorge ist fürs Alter nicht für heute. Wenn man sie z.Zt. nicht weiter besparen kann so kann man folgendes tun:

  • Beitragsüberbrückung - meist bis zu 6 Monate wird mit dem Beitrag ausgesetzt, dafür verlängert sich die Laufzeit hinten heraus um besagte Zeit.
  • Beitragsreduzierung - auf 60,- € im Jahr um teilweisen Zulagenanspruch zu erhalten
  • Beitragsfreistellung - kein Beitrag, keine Zulagen, vorhandenes Kapital ist weiter an der Wertentwicklung beteiligt.

Hallo Silv84,

eine Kündigung deines Riester-Vertrages ist möglich. Bevor du dich endgültig für eine Auflösung entscheidest, möchte ich dir noch einige Informationen zum Riester-Vertrag mit an die Hand geben.

Die Riester-Rente wurde aufgelegt, da es immer mehr Rentner gibt und diesen immer weniger Beitragszahler in der gesetzlichen Rentenversicherung (GRV) gegenüber stehen. Die staatliche Förderung, die du in der Riester-Rente erhalten kannst, soll die ab 2011 geplante schrittweise Absenkung des Nettostandard-Rentenniveaus in der gesetzlichen Rentenversicherung kompensieren.

Anspruch auf die Zulagen und steuerlichen Vorteile haben alle unmittelbar zulageberechtigten Personen, die in der gesetzlichen Rentenversicherung oder einer gleichgestellten Rentenversicherung pflichtversichert sind. Zu deiner Eigenleistung erhältst du die Zulagen bestehend aus Grundzulage und ggf. Kinderzulage, wenn du 4,0% deines Bruttoeinkommens aus dem Vorjahr in deine Riester-Rente einzahlst.

Du hast nicht nur Anspruch auf die staatlichen Zulagen, sondern kannst die eingezahlten Beiträge auch bei der Einkommensteuererklärung angeben. Das Finanzamt prüft dann, ob zusätzlich zu den staatlichen Zulagen noch Steuervorteile gewährt werden können.

Du profitierst während der gesamten Laufzeit von den Bedingungen, die zu Versicherungsbeginn für deine Riester-Rente gegolten haben. Diese können sich zum Beispiel beim späteren Rentenbeginn unterscheiden. Bei einem Abschluss vor 2012 ist eine Rentenzahlung bereits mit Vollendung des 60. Lebensjahres möglich. Verträge die seit 2012 abgeschossen wurden, können erst ab dem 62. Lebensjahr als Rente auszahlt werden.

Handelt es sich bei deiner Riester-Rente um einen klassischen Tarif ohne Wertpapiere, profitierst du heute noch von der Garantieverzinsung, die zum Vertragsbeginn gegolten hat. Dieser bleibt dir erhalten, solange deine Riester-Rente besteht. Deine Bedingungen und der Garantiezins gelten auch für Zulagen (Grundzulagen und Kindezulage), die du später einmal beantragst. Welche Garantieverzinsung für deine Riester-Rente gilt, kannst du ganz einfach im Internet unter dem Schlagwort "Garantieverzinsungen Lebensversicherung" finden.

Um deine heutigen Konditionen nicht zu verlieren, kannst du deine Riester-Rente alternativ zur Kündigung auch beitragsfrei stellen. So kannst du die Beiträge zu einem späteren Zeitpunkt wieder zahlen ohne deinen bestehenden Vertrag bis zu diesem Zeitpunkt aufzugeben.

Da deine Versicherung bei Kündigung nicht mehr für deine Altersvorsorge eingesetzt wird, handelt es sich hierbei um eine schädliche Verwendung. Deshalb müssen Versicherungsgesellschaften  die Kündigung bei der Zentralen Zulagenstelle für Altersvermögen (ZfA) melden, da die in deinen Vertrag gutgeschriebenen Zulagen und die eventuell gewährten Steuervorteile von der Kündigungsleistung einbehalten und an die ZfA zurück zu zahlen sind.

Wie du siehst, kann eine Kündigung auch finanziell von Nachteil sein und sollte deshalb gut überdacht werden.

Ich hoffe meine Informationen helfen Dir bei deiner Entscheidung.

Viele Grüße, Christina vom Allianz Hilft Team

das geht problemlos,ist aber meisstens mit verlust verbunden.

Kann man eine Riester Rente nach 8 Jahren auszahlen lassen?

Wenn man z.b 10 Jahre 5€ eingezahlt hat, möchte man nach 10 Jahren das Geld haben.
Habe gehört man bekommt um die 15-20.000€.
Danke

...zur Frage

Altersvorsorge Riester- Rente kündigen?

Hallo,

ich zahle seid Jahren monatliche Beträge in meine Riester Rente....

jetzt möchte ich aber den Vertrag kündigen. Ist dies problemlos ohne weiteres möglich ohne Verluste?

Kann ich mir den bereits eingezahlten Betrag ausbezahlen lassen oder erhalten ich diesen erst wenn ich in Rente gehe?

danke

...zur Frage

metallrente kündigen Geld auszahlen

Habe seit 2011 eine Metall Rente läuft bis ende 2013 durch gehend. Ab 1.2014 beitragsfrei gestellt frage ist nun kann ich die komplett kündigen und mir dann ein teil der Beiträge dann auszahlen lassen.?

...zur Frage

Riester Rente kündigen was ist mit dem eingezahltem?

Hallo, ich will meine Riester Rente kündigen da sind schon mehrere Tausend drauf! Wenn ich den kündige bekomme ich dann das eingezahlte wieder zurück?

...zur Frage

riester rente ja oder nein?

hallo, also ich hab eine riester rente. ist es empfehlendswert sie zu behalten oder zu kündigen? mein lehrer sagt kündigenm mein bankberater sagt nicht kündigen, er hat selber eine und die anderen wissen es nicht... was denn nu?

...zur Frage

Wielange kann ich die Riester-Rente ruhen lassen?

Ich möchte meine Riester Rente Invest Garantie gerne ruhen lassen oder ggf. kündigen, weiß aber nicht, ob ich in diese Rentenform jemals wieder einzahlen möchte. Kann ich die Rente denn nun einfach so ein Leben lang ruhen lassen oder muss ich irgendwann wieder ran, ggf. wenn ich z.B. in 5 Jahren entschieden mehr verdiene???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?