Die Replikation am Leitstrang, Biologie?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi, du hast ja schon einen Fließtext geliefert, den man als Basis nehmen könnte, also nicht viel neu schreiben muss :)

zum Glück ist der Ablauf am Leitstrang einfacher, was ich geändert habe, ist fett gedruckt, im Prinzip ist es nur 3mal das Wort Leitstrang, ein halber Satz, einmal vorwärts und ein Gliedsatz.

"Die Replikation am Leitstrang:

Zunächst wird der DNA-Doppelstrang mit Hilfe des Enzyms Helicase entspiralisiert. Dabei trennt das Enzym die Wasserstoffbrückenbindungen zwischen den komplementären Basen.

Das Enzym Primase synthetisiert am 3´Ende des Leitstranges den Primer aus RNA-Nucleotiden. Der Primer dient als Startstelle für das Enzym DNA-Polymerase III.

Das Enzym DNA-Polymerase III synthetisiert komplementäre DNA-Nucleotide und arbeitet dabei in 5´ -> 3´ Richtung (Das Enzym liest also den Leitstrang ab, der von 3´ -> 5´ verläuft).

Das Enzym arbeitet am Leitstrang in die gleiche Richtung der Helicase (also vorwärts), daher kann es den neuen DNA-Strang ohne Unterbrechung (kontinuierlich) synthetisieren." :) Gruß, Cliff

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Biologielehrer SI/II a. D.

Vielen lieben Dank. Hat mir echt geholfen, wenn ich es bewerten kann kriegst du auf jeden Fall den Stern. Danke und gute Nacht :-)

1

gerne, Danke, Gute N8 :)

1

Was möchtest Du wissen?