"Die Rekruten" fake?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist durchaus authentisch. Zum einen wird in der Marinetechnikschule gedreht, die bereits die Stuben top ausgestattet hat. zum anderen ist es halt die Marine und nicht die Kampftruppe beim Heer. Der Umgangston ist daher ebenfalls realistisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja am ehesten wirst du das beantworten könne wenn du den Weg selber gehst. Es wird in jedem Job immer für und wieder geben, den eine hats so erlebt, der andere nicht.

Aber ist schon ganz dicht dran an der Realität

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe die Sendung nicht gesehen, kann aber auch so etwas dazu schreiben.

Grundsätzlich ist die Grundausbildung nicht mehr so wie sie zu Zeiten der Wehrpflicht noch war.

Heutzutage ist die Bundeswehr auf Freiwillige angewiesen, also musste man die Umgangsformen mit Rekruten einfach anpassen, da man auch so Probleme hat genug und vor allem geeigneten Nachwuchs zu bekommen.

Wenn du mal annähernd sehen möchtest wie das früher war - mal das "Feldtagebuch" oder "Dran, drauf, drüber" googeln. Da wehte noch ein anderer Wind, auch wenn diese ganzen Stories immer etwas dramatischer fürs TV dargestellt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apfelkind86
10.11.2016, 00:42

Was beim "Feldtagebuch" ablief, verstieß schon damals gegen alle Vorschriften und brachte den Ausbildern sehr empfindliche Disziplinarstrafen ein.

0

Ja und nein. Besser kann man darauf nicht antworten. Teile stimmen, andere sind wiederum gescriptet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne das ist kein Fake. Es ist gerade mal der 6. Tag, die Ausbildung wird sicher noch härter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sieht "echt" aus, aber die Ausbilder sind seeehhrr nett *lach*

Und die sind erst an Tag 6 :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?