Die Reha-Klinik teilt der LVA mit, daß ich erwerbsunfähig bin. Kann ich die Rente ablehnen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo cosmicblueplatt, die Rentenversicherung selber wird Dich nicht zwingen, die Rente zu nehmen, sie wird Dir nur mit einem Schreiben anbieten, die Erwerbsminderungsrente zu beantragen, weil die volle volle Erwerbsminderung von der Reha-Klinik festgestellt wurde. Wenn Du nach der Kur wieder arbeitest, wird dies auch kein Problem sein. Solltest Du allerdings noch weiter arbeitsunfähig sein und Krankengeld beziehen, dann würde Dir die Krankenkasse kein Krankengeld weiter zahlen, da Du eben nicht mehr erwerbsfähig bist. Doch würde ich Dir raten, wenn Dir die Rentenversicherung schon die Erwerbsminderungsrente anbietet, dann nimm das doch an, die dürfte sogar ohne Rentenabzug sein, da Du schon 63 Jahre alt bist, ich würde mir das gut überlegen, ob Du das ablehnst. Außerdem bedenke: Du kannst bei der vollen Erwerbsminderungsrente nun 450 Euro im Monat hinzuverdienen, ohne daß die Rente gekürzt wird.

Was möchtest Du wissen?