Die Pulsschlagader, auch Arteria radialis genannt, entspringt aus der Arteria brachialis?

3 Antworten

Naja, der Begriff "Pulsschlagader" ist ziemlich irreführend, würde ich sagen.

"Schlagader" ist der umgangssprachliche Begriff für eine Arterie.

"Puls" ist die tastbare Pulsation einer Arterie. Den Puls kann man also an jeder beliebigen oberflächlich liegenden Arterie tasten, das ist klassischerweise die Arteria radialis, aber genau so gut geht es an der A. Carotis, der A. brachialis, temporalis, femoralis, dorsalis pedis und einige weitere.

Also: Puls ist an jeder Arterie haltbar, so gesehen kann man sagen, eine (nicht die) "Pulsschlagader" sei überall - der Begriff ist aber schon ziemlich unpräzise.

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

Überall nicht, aber an vielen verschiedenen Stellen, die man selbst erfühlen kann......wie Halsschlagader, Puls, Leiste.

Beides richtig.

Man kann den Puls an verschiedenen Stellen fühlen. Zum Beispiel an der Arteria carotis.

Was möchtest Du wissen?