Die Psyche oder Magendarm?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Durchfall, Übelkeit, Bauchschmerzen, Kreislaufprobleme hört sich an wie eine Magendarm Grippe oder so ähnlich. Geist und Körper sind miteinander verbunden, wenns dem einen längere Zeit nicht gut geht, gehts dem anderen auch nicht gut. Wenn es schlimmer wird oder nicht aufhört auf jeden Fall zum Hausarzt nicht umsonst leiden.

Der Darm hat eine Nervenverbindung zum Gehirn und sendet ihm im Notfall wichtige Gefühle und Vorgänge, die da unten abgehen. Aktuell forschen die Wissenschaftler an der Behauptung, unsere Emotionen werden vom Darm beeinflusst. Ungünstige Darmflora = Neigung zu Depressionen, Pessimismus, allgemeines Unwohlsein.

Vermutlich hast du irgendeine Magen-Darm-Verstimmung. Irgendetwas passt deinem Darm nicht. Diese Information gibt er an das Gehirn und beeinflusst damit deinen geistigen Zustand. Abwarten wie es sich entwickelt und morgen oder so mal zum Arzt ;) Gute Besserung

Hi CrystalEm,eher organisch bedingt.kann ein Vitaler Infekt sein.Der Kreislauf ist wegen des Flüssigkeitsverlustes wegen des Durchfalles (=Abfall des Blutdruckes) zusammengebrochen,da die Hirndurchblutung unzureichend war.Bitte viel trinken.LG Sto

Kann auch die Psyche sein. Hab sowas auch mal... geh heute trotzdem mal zum Arzt :) lg

Omg das gleiche hab ich auch erlebt. Weißt du jetzt woran das lag?

Was möchtest Du wissen?