Die polizei verweisen

14 Antworten

Du mußt nur Angaben zu deinen Personalien machen. Alles andere ist reine Konversation, an der du nicht teilnehmen mußt. Anordnungen solltest du aber weitergehend Folge leisten, weil ansonsten die Polizei jemanden auf deine Kosten beauftragt. Einfachstes Beispiel : Fahren Sie bitte ihren Wagen weg, wir bauchen den Platz für Löscharbeiten.

du miusst nicht reen und auch nichts erklären. Du musst nur das wqas die Polizei dir sagt aufnehmen. also zuhören denn es ist eine Verwarnung. Von deinem Grund schicken darfst du sie nicht, denn sie sind befugt, sich dort aufzuhalten um dich zu verwarnen oder dir etwas mtzuteilen oder dich anzuhören....

Die Polizei wird ja nicht aus jux und dollerei kommen. Es muss ja einen triftigen Grund haben.. Und die machen ja auch ihre Arbeit, also würde ich die nicht unbedingt mit der Null-Bock-Rolle empfangen und verabschieden.. Ist ja schon bissel lepsch..

Was möchtest Du wissen?