die politische richtung rechts u. links. was bedeutet das jeweils.?

9 Antworten

Ein Grund weshalb die Links-Rechts-Unterscheidung so tiefe Wurzeln im allgemeinen Bewusstsein geschlagen hat, liegt wohl daran, dass sie psychologisch an elementaren Raumwahrnehmungsmuster anknüpft. Es handelt sich dabei, um bei den politischen Richtungsbegriffen zu bleiben im logischen Sinne um eine der antithetischen Dyaden, wie sie in vielen wissenschaftlichen Disziplinen verbreitet sind: Krieg und Frieden, Freundschaft und Feindschaft, Demokratie und Diktatur.

Naja das ist eine sehr schwammige Einteilung. Man kann rechts als konservativ bezeichnen und links als progressiv. Es gibt aber auch die Einteilung nach politischen Modellen: rechts national(sozialistisch) und links kommunistisch/sozialistisch. Andere deffinieren es nach wirtschaftlichen Aspekten rechts kapitalistisch(freier Markt) und links planwirtschaftlich oder stark kontrollierter Markt.

Ein zu komplexes Thema, als dass man es hier so ohne weiteres differenziert erläutern könnte. Grundsätzlich sind alle Parteien mehr oder weniger links oder rechts. PArteien, die eine konservativere Politik verfolgen (CDU) werden zB rechts eingeordnet, links steht für soziale Politik (Spd, Grüne), natürlich gibts dann auch noch rechts- und linksextreme Parteien. Extrem kannst du in diesem Fall wörtlich nehmen. Wo es in der CDU immer noch kompromissbereitschaft nach links gibt, in der spd immer noch Kompromissbereitschaft nach rechts, da sind Kompromisse mit recht- und linksextremen nicht möglich.

Was möchtest Du wissen?