Die Polen sollen auch Germanen sein?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nein, Polen sind slawisch, aber es besteht ein Unterschied zwischen slawisch und slawischstämmig. Das Slawische spielt eine Rolle für die kulturellen und heute auch nationalen Identitäten der slawischen Völker.

Ich muss aber trotzdem den anderen widersprechen: Man muss nicht slawisch aussehen, um Pole zu sein, aber natürlich gibt es ein slawisches Aussehen. Eine "Durchmischung" fand zwar statt, aber dennoch kann die Genealogie abgrenzen zwischen Germanen- und Slawenstämmigkeit durch öfters vorkommende äußere Erscheinungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Germanen" ist ein Begriff der Römer für alles, was nordöstlich ihrer Flanke lebte. Um die Zeitenwende bis zum Frühmittelalter gab es keine Abgrenzung zu anderen Völkern Mittel- und Osteuropas. Die Antike kannte keinen Rassismus.  Auch Kelten und Slawen konnten sich einem Germanenstamm anschließen - ebenso umgekehrt! In der Völkerwanderung verließen Teile der germanische Stämme das Gebiet des heutigen Ostdeutschlands, Polens und Tschechiens Richtung West und Süd in das Römische Reich. Im 19. Jahrhundert war die Geschichtswissenschaft der naiven Meinung, das sei ein Komplettauszug der Stämme gewesen. Stimmte aber nicht: Große Teile der germanischen Bevölkerung blieb in den Gebieten, wurde durch die von Osten nachrückenden Slawen assimiliert. Später im Mittelalter hingegen wurden Teile der Bevölkerung wieder kulturell "germanisiert".

Nach den jüngeren genetischen Erhebungen ist es tatsächlich so, dass Polen und Tschechen zu einem größeren Anteil von "Germanen" abstammen als die deutsche Bevölkerung in vielen Regionen in Mittel- und Süddeutschlands.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dackodil
23.03.2016, 12:55

Nicht zu vergessen die 4% Neandertalergene, die wir in uns tragen.

Vielleicht der beste Teil unserer Anlagen.

3
Kommentar von Bevarian
23.03.2016, 14:04

Nach den jüngeren genetischen Erhebungen ist es tatsächlich so, dass Polen und Tschechen zu einem größeren Anteil von "Germanen" abstammen als die deutsche Bevölkerung in vielen Regionen in Mittel- und Süddeutschlands.

Vorsicht, gaaanz dünnes Eis - sonst kommt noch jemand auf die Idee, das bezüglich einer Überfremdung Deutschlands aufzugreifen... ;)))

1

Durch Völkerwanderungen und Kriege sind wir dermaßen durchmischt, daß eine Trennung in Germanen, Slawen usw. keinen Sinn macht.

Welchen Sinn sollte das überhaupt machen?

Mir schein, deine rechte Brille hat dir die Sicht getrübt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie sehen denn GErmanen aus. Wie Adolf mit seinen schwarzen Haaren und nicht gerade sportlichem Körperbau, wie der kleine Göbbels oder wie der fette Göring.
Lächerlich. 
Die Germanen lebten vor zweitausend Jahren. Seitdem hat sich Europa kräftig durchmischt, so dass es wohl kaum noch Germanen gibt und keine Kelten, Slawen  oder sonstige Völker in Europa.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt zählen nur noch Sprachmerkmale, alles andere ist rassistischer Dunst u.o. Pille-Palle. Polnisch ist natürlich eine slawische Sprache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du warst MAL in Polen und kannst dir somit ein Urteil darüber erlauben wie die Polen "aussehen" ? ...... glaube wohl kaum ;) ;) ...... wie viele hast du denn in Augenschein genommen und beurteilt ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sind Indogermanen, aber so gut wie alle in Europa sind Indogermanen, deswegen ist die Unterteilung an sich nicht sinnvoll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin kosmopolitischer Deutscher, meine Vorfahren stammen aus Polen. Was bin ICH denn nun ?! Germanisierter Slawe, slawischer Germane oder wie oder was ?! Nicht zu vergessen die irgendwo erwähnten Neandertal-Gene !

pk, sich plötzlich entwurzelt fühlend : - ((

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir? Germanen? Niemals!

Und was ich hier in den Kommentaren so lese... Man erkennt Polen schon am aussehen... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dackodil
22.03.2016, 11:55

Na du mußt es ja wissen ;-)

1

Was möchtest Du wissen?