Die Pille und Thrombose

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Um sicherzugehen, würde ich die Meinung eines Spezialisten einholen. Ich habe gehört, dass die Laborpraxis Dr. pachmann aus Bayreuth einen Test anbietet, der Dein Risiko mit und ohne Östrogen-Pille zeigen kann, weil der die Werte von viele anderen Tests mitberücksichtigt und miteinander Verknüpft. Der test heißt Thrombotrac. Schau mal nach unter www.thrombotrac.de ist sicherlich sinnvoll. Schöne Grüße Peter

Bianca90 10.06.2012, 21:35

so ein test wurde ja schon gemacht da kam ja raus das ich kein veranlagung für eine thrombose habe

0

Die Ärztin will kein Risiko eingehen,mit einer Thrombose ist nicht zu spassen.Willst du sterben nur wegen einer anderen Pille?Hat diese Pille Nachteile die du jetzt nimmst?Wenn nein dann aktzeptiere die Entsscheidung deiner Ärztin.L.G.

Bianca90 10.06.2012, 21:34

ja sie hat nachteile nämlich das ich meine periode 11-13 tage habe, sie seeehr unregelmäßig sind und ich wieder extreme unterleib schmerzen habe weswegen ich sie auch bekommen habe hauptsächlich und sie ist sehr teuer

0

wart doch mal ein monat ... vlt geht das dann weg ?!?

Bianca90 07.06.2012, 20:24

dann geht was weg? ich habe die thrombose schon lange mehr

0

Was möchtest Du wissen?