Die Pille 6 Monate nehmen?

9 Antworten

Das nennt sich Langzeitzyklus, kannst du ruhig mal googlen. Bei den heutigen Pillen ist das vollkommen in Ordnung, die 7-tägige Pause ist völlig unnötig.

Viele Frauen machen die Pause, weil sie dann das Gefühl eines regelmäßigen Zyklus haben, eben jeden Monat zu bluten. Die Abbruchblutung ist aber komplett künstlich und hat nichts mit der Periode zu tun. Man kann sie also getrost auslassen.

Es kann vor allem am Anfang sein, dass du im LZZ mehr Zwischenblutungen bekommst, aber das sollte sich mit der Zeit geben. Der LZZ verzeiht Einnahmefehler viel besser, da die Pause wegfällt.

Ob du im LZZ alle 6 Monate lang Pause einlegst oder alle 3 oder alle 12, das kannst du machen wie du willst. Hauptsache du hast vor der Pause mindestens 14 Pillen korrekt genommen, dann kannst du jederzeit in die Pause gehen, wenn du möchtest.

Meine Schwester muss ihre Pille auch durchnehmen und zwar das ganze Jahr über ohne Pause. Ich dagegen nehm meine nur 3 Wochen und mach dann 1 Woche Pause.

Nehme allerdings auch ne andere Pille als meine Schwester. Wie man die nehmen muss ist auch von Pille zu Pille verschieden. Würde ggf. noch mal bei der Apotheke nachfragen ob das so richtig ist.

Das kann man ohne Weiteres machen, es hat keine Nachteile und den Vorteil, dass dir so die monatliche Abbruchblutung erspart bleibt. Die ist sowieso völlig unnötig. Viele Frauen nehmen heutzutage die Pille im Langzeitzyklus.

Der Arzt wird seine Gründe haben, warum er dir das so gesagt hat. Deshalb solltest du es auch machen. Aber warum hast du das nicht einfach sofort den Arzt gefragt?

Was möchtest Du wissen?