Die Passatzirkulation

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im Fernsehen oder in der Schule ;-)

Schau mal im Internet da finden sich sehr viele Informationen darüber, wenn man nur lange genug sucht.

mein Sohn musste das auch mal wissen für die Schule, wir haben da so einiges gefunden, allerdings vergisst man solche Dinge doch sehr schnell wieder ;-)

Über dem Äquator steigt die Luft, die durch die starke Sonneneinstrahlung erwärmt wird auf. Sie hat dort etwa eine Geschwindigkeit von 40.000 km pro Tag. An den Polen sinkt die Luft wieder zur Erdoberfläche, hat aber noch den "Schwung" vom Äquator, deshalb weht der Wind z.B. in Deutschland aus dem Nordwesten und am Südpol aus dem Südwesten. Auf dem Weg zurück zur Äquatorialzone wird der Wind weiterhin abgebremst. Kurz vor erreichen des Äquators muss der Wind jedoch wieder auf die Geschwindigkeit des Äquatorumfanges gebracht werden so entstehen Süd- und Nordpassat weil die Erde sich unter der Luft nach Osten dreht.

Die tropische Konvergenzzone, wo die beiden Luftströmungen sich vereinigen und wieder zusammen aufsteigen, schwingt zwischen den beiden Wendekreisen 23°26´ nördlicher und südlicher Breite, weil sie dem höchsten Stand der Sonne folgt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Wendekreis_(Breitenkreis)

Was möchtest Du wissen?