Die oberen Schichten des Neptons bestehen aus Wasserstoff und Helium.wenn wir da eine Atombombe expolidieren, dann wird wie Sonne die Kernfusion passieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey,

nein das würde nicht funktionieren. Erstens ist eine einzige Atombombe verglichen mit der Größe des Neptuns viel zu klein um da großartig etwas in Gang zu setzen und zweitens passiert Kernfusion nie auf Oberflächen von Objekten, sondern immer im Kern. Und im Kern von Neptun müsste man eine hohe Kerntemperatur dann auch noch aufrechterhalten, wenn man sie einmal erreicht hat.

Lg Nikolai

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pflanzengott
14.11.2016, 19:11

danke für den stern

1

Hallo Muradi,

nein, das passiert nicht. Das Problem ist der Druck- und Temperaturunterschied zwischen den Atmosphären der Gasplaneten und im Sonneninneren.

Die Kernfusion im Innern der Sonne wird durch extrem hohe Drucke und Temperaturen am Laufen gehalten. Die erreicht man bei einer Atombombe aber nur extrem kurzzeitig und lokal; bereits die durch die Atmosphäre laufenden Dichtewellen sind viel, viel zu wenig energiereich, um Fusionsprozesse zu zünden.

So etwas Ähnliches durfte man in der Praxis ja auch schon beobachten. Zwar wurde keine Atombombe auf dem Neptun gezündet, es stürzte aber ein Komet auf den Jupiter. Das war dann "etwas" explosiver als eine Atombombe:

http://www.spektrum.de/magazin/absturz-auf-jupiter/821699

""Jupiter verfügt nach der Sonne über das stärkste Gravitationsfeld in
unserem Planetensystem, so daß die Bruchstücke des Kometen
Shoemaker-Levy 9 immerhin mit 60 Kilometern pro Sekunde (216000
Kilometern pro Stunde) in seine dichte Atmosphäre eintauchen werden.
Alle Fragmente zusammen setzen bei ihrem Eindringen in den Gasplaneten
womöglich so viel Energie frei wie die Detonation von 100 Billionen
Tonnen konventionellen Sprengstoffs oder von 5 Milliarden Atombomben der
Stärke, die Hiroshima und Nagasaki zerstörten.""

Und wie wir alle wissen, ist Jupiter damals nicht explodiert. ;-)

Alles klar?

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrBronstein
12.11.2016, 07:11

Vielleicht waren die 5 Milliarden Atombomben ja auch gelogen.

0
Kommentar von Abahatchi
12.11.2016, 18:28

Wenn ich an dieser Stelle noch etwas anmerken darf. Wenn es denn möglich wäre. mit einer nuklearen Bombe auf Neptun eine stabile Kernfusion zu veranlassen, dann müszte man sich doch auch fragen, warum es auf der Erde nicht passierte, denn in unserer Atmosphäre sind Sauerstoff, Kohlenstoff und vor allem Stickstoff. Stickstoff wäre auch ein Stoff, der in machen Sternen nicht das Endprodukt einer Fusion ist. 

Selbst nach den vielen überirdischen Kernwaffentests, unser atmosphärischer Stickstoff ist nicht "wegfusioniert". 

Wer allein dies berücksichtigt, sollte sich nicht obige Frage stellen.

0

Absolut unmöglich. Selbst wenn theoretisch eine Atombombe einen Effekt hätte, Neptun hat zu wenig Masse um den Kernfusionsprozess aufrecht zu erhalten.

Wahrscheinlich gibt es noch zwanzig andere Gründe warum das niemals funktionieren würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?